650 Jahre und seine Events

NdA_PhillipLichtenegger 010

Stephan Börger ist Mitarbeiter des Veranstaltungsmanagements der Universität Wien. Im Rahmen des 650-Jahr-Jubiläums der Universität war er mitverantwortlich für die Umsetzung des Programms. Im Uni Wien Blog erzählt er, was sich hinter den Kulissen der Feierlichkeiten getan hat:

Was schon vorbei? … nicht ganz! Das Jubiläumsjahr neigt sich dem Ende zu, Zeit für eine persönliche Retrospektive. Wer hätte gedacht, dass das Jubiläumsjahr so gewaltig wird? Ich jedenfalls nicht.

Als Mitarbeiter des Veranstaltungsmanagements bin ich natürlich mit dem Großprojekt „650“ vertraut gewesen, doch konnte ich seine Dimensionen noch nicht erahnen. Mit der Teilnahme von 650 Uni Wien LäuferInnen am Vienna City Marathon und der Internationalen Ruderregatta, hatte ich das Glück, zwei sehr spannende Events dieses Jahres umzusetzen. Definitiv leichter gesagt als getan!

Ein Organisationsmarathon

Ich weiss noch genau, wie ich in unserem ersten Meeting zum Marathon saß und freudig dieses Projekt angenommen habe. An einen Marathon in der Organisation hatte ich da noch nicht gedacht:Vienna City Marathon 2015

  • Website gestalten,
  • Online Registrierung verwalten,
  • Sehr viele Fragen von Interessenten beantworten,
  • Sponsoren suchen und dann noch
  • Das Abschlussfest für 650 LäuferInnen planen.

Das war dann doch recht umfangreich. :)

 

Ohne jedoch hier ins Detail zu gehen, muss ich sagen, dass es genau das ist, was ich an diesem Job so mag. Es bieten sich immer wieder Herausforderungen, man wächst mit seinen Aufgaben und sieht das Gerüst der Planung langsam wachsen, auch wenn das Ziel manchmal noch gar nicht klar ist.

Btw. auf der Facebook-Seite der Uni Wien gibt es auch ein Fotoalbum vom Abschlussfest mit den 650 LäuferInnen.

Universitätsrudern in neuer Dimension

Mit der Ruderregatta haben wir in Kooperation mit dem Vienna Nightrow das Universitätsrudern in Wien in eine neue Dimension gebracht. 11 Herren-Achter und 5 Damen-Achter aus ganz Europa, haben sich in der Dunkelheit, in einem Sprintbewerb gemessen.

university-boat-race-2015_19015211489_oEin Wettkampf Cambridge gegen Uni Wien hat es in der Form in Wien bisher noch nicht gegeben.

Der Rudersport war mir zu Beginn nur wenig vertraut, doch nach mehrjähriger Zusammenarbeit mit Ruderern und Sportwissenschaftlern, sind nicht nur Freundschaften entstanden, auch mein sportlicher Horizont hat sich wieder um ein Stück erweitert.

Zusammenhalt in jeder Situation

Wer jetzt allerdings den Eindruck hat, das Veranstaltungsmanagement habe sich ein Jahr nur mit dem Jubiläum beschäftigt, der irrt. Denn ca. 1.400 weitere Veranstaltungen p.a. müssen auch weiter laufen. ;)

006_Nightrow15_PhillipLichtenegger_007Ohne ein Team, das in jeder Situation zusammenhält, wäre die Umsetzung solch einer Masse undenkbar. Events organisieren bedeutet viele Mails schreiben, mal im Hemd rumgschaftln und unter der Bühne herumkriechen, das ist die Abwechslung, die mich fasziniert.

An dieser Stelle auch noch mal ein großes Lob an alle, die so tatkräftig mitgewirkt haben und noch mitwirken. Einige Veranstaltungen des 650-Jahr-Jubiläums stehen noch bevor. Ebenso sind viele Ausstellungen noch geöffnet bzw. wurden verlängert. Seht hier im Überblick, welche Programmpunkte noch auf euch warten. Außerdem wird im Uni Wien Blog auch Rektor Engl das Jubiläumsjahr Revue passieren lassen, dran bleiben!

Ähnliche Beiträge

Kommentare