Australien – Studieren Down Under

Down Under Blog (8)

Am 12. April 2016 findet an der Uni Wien der Australien Tag statt. Aktuell bespielen zwei Studierende, Réka Artner und Marion Martins,  unseren Instagram Account mit Fotos von ihrem Aufenthalt in Sydney. Lisa Winter macht im untenstehenden Beitrag mit den wichtigsten Hintergrundinfos zum Studieren in Australien noch zusätzlich Lust auf ein Semester Down Under:

Go ‘Straya!

Im Zuge der APAIE Bildungsmesse in Melbourne begaben sich die Leiterin des International Office, Frau Lottelis Moser und Lisa Winter, Team Universitätskooperationen und Bildungsprojekte, auf Fact Finding Mission in Australien und besuchten sechs Partnerunis in Brisbane, Melbourne und Sydney.

Vollgepackt mit Infomaterial der Partnerunis ging es zurück nach Wien (Einsehbar im International Office, Stiege 5, Hauptgebäude).

Vollgepackt mit Infomaterial der Partnerunis ging es zurück nach Wien (Einsehbar im International Office, Stiege 5, Hauptgebäude).

Australien gilt als Vorzeigeland im Bereich Bildungsexport. Bildung stellt – nach Eisen, Kohle und Gold – den viertwichtigsten Exportfaktor des Landes dar. Mehr als 1 Million Studierende sind an insgesamt 43 Hochschulen in Australien eingeschrieben.

University of Melbourne

Die Uni Melbourne gehört zur Group of Eight, dem Zusammenschluss der acht größten und stärksten australischen Forschungsuniversitäten. Von den internationalen Studierenden in Australien ist ein Drittel an einer dieser Go8-Universitäten eingeschrieben.

Die Melbourne Law School ist die beste Australiens und liegt im QS World University Rankings by Subject 2016 weltweit auf Platz 8. Im Fachbereich Pädagogik nimmt die Uni Melbourne den 7. Platz ein.

Im QS Best Student Cities 2016 Ranking liegt Melbourne, hinter Paris, auf dem 2. Platz. (Blick aus dem 10. Stock der Melbourne Law School auf die Innenstadt).

Im QS Best Student Cities 2016 Ranking liegt Melbourne, hinter Paris, auf dem 2. Platz. (Blick aus dem 10. Stock der Melbourne Law School auf die Innenstadt).

 

Monash University

Die Monash University in Melbourne ist mit rund 67.000 Studierenden die größte Universität in Australien. Monash verfügt über Campusstandorte in Malaysia und Südafrika sowie über Studien- und Forschungszentren in China und Italien. Als einziges Mitglied der Go8 ist die Wirtschaftsfakultät der Monash University bei drei internationalen Agenturen akkreditiert (Triple Crown).

University of Sydney

Die University of Sydney wurde 1850 als erste Universität in Australien gegründet. Die Uni Sydney ist Mitglied der Go8 und zeichnet sich neben ihrem hohen akademischen Niveau (Platz 45 im QS World University Rankings 2015/16) auch durch ihr vielfältiges Angebot an (Freizeit-)Aktivitäten für (internationale) Studierende aus.

 

Macquarie University

Der North Ryde Campus der Macquarie University liegt etwa eine halbe Stunde vom Stadtzentrum entfernt im Herzen von Sydneys High-Tech-Business Viertel. Mehr als 300 Unternehmen, darunter Cochlear sowie Forschungsabteilungen von Siemens und Cisco Systems, haben sich hier angesiedelt.

Auf dem 126ha großen parkähnlichen Campus gibt es zahlreiche Cafés und Bars sowie Sportanlagen.

Auf dem 126 ha großen parkähnlichen Campus gibt es zahlreiche Cafés und Bars sowie Sportanlagen.

 

University of Queensland

Die University of Queensland, weiteres Mitglied der Go8, zeichnet sich vor allem durch die hohe Anzahl und Qualität ihrer wissenschaftlichen Publikationen aus (Global Nature Index 2015: weltweit auf Platz 92, in Australien auf Platz 1).

Die Faculty of Science ist eine der größten ihrer Art in Australien und schneidet im internationalen Vergleich sehr gut ab: die Fachrichtung Umweltwissenschaften liegt auf Platz 12.

 

Queensland University of Technology

Die Queensland University of Technology (QUT) ist im Bereich Kommunikationswissenschaften führend in Australien und belegt im internationalen Vergleich Rang 21.

 

Campus Highlights

Der Campus einer australischen Uni ähnelt einer Kleinstadt. In unmittelbarer Nähe zu den Unigebäuden befinden sich Cafeterien, Bars, diverse Einkaufsmöglichkeiten sowie zahlreiche Sport- und Kulturstätten.

Das Angebot reicht von Schwimmbädern über Cafés, Shops und Museen bis hin zum unieigenen Kino.

Das Angebot reicht von Schwimmbädern über Cafés, Shops und Museen bis hin zum unieigenen Kino.

Die zahlreichen Aufenthaltsräume und Freizeitangebote tragen zu einer schnellen und einfachen Kontaktaufnahme mit anderen Studierenden bei.

Die Aufenthaltsräume und Freizeitangebote tragen zur einfachen Kontaktaufnahme mit anderen Studierenden bei.

Die Leiterin des International Office, Frau Lottelis Moser und Lisa Winter, Team Universitätskooperationen und Bildungsprojekte, mit VertreterInnen der Tohoku University auf der APAIE in Melbourne.

Lottelis Moser und Lisa Winter mit VertreterInnen der Tohoku University auf der APAIE in Melbourne.

 

Am 12.4. findet an der Universität Wien der Australien-Tag statt, im Rahmen dessen sich Studierende über Studien- und Forschungsaufenthalte in Australien informieren können. Details zur Veranstaltung findet ihr hier.

Die Asia-Pacific Association for International Education (APAIE) ist die bedeutendste Konferenz im Bereich der internationalen Hochschulbildung im asiatisch-pazifischen Raum und jährlicher Treffpunkt für VertreterInnen hochrangiger Universitäten aus aller Welt.

Ähnliche Beiträge

Kommentare