Bibliothek, Arkadenhof oder Philosophenstiege. Zeigt uns eure Lieblingsplätze.

Anlässlich ihres 650-Jahr Jubiläums sucht die Uni Wien in einem Fotowettbewerb eure Lieblingsplätze. Claudia Bayer, Projektmitarbeiterin im Jubiläumsjahr, erklärt worum es geht und wie ihr teilnehmen könnt. Tolle Preise gibt es auch zu gewinnen! (Titelbild: Isabella Hofmann)

Egal, welche Rolle ihr einnehmt: StudierendeR, LehrendeR oder MitarbeiterIn. Die Universität entwickelt sich dabei zu einem Ort, an dem man viel Zeit verbringt. Natürlich, um die jeweiligen Aufgaben zu erfüllen, oft aber auch darüber hinaus. Sie kann Lernplatz, Leseplatz, Arbeitsplatz, Treffpunkt, Eventlocation oder einfach Verweilmöglichkeit sein.

Wir suchen eure Lieblingsplätze

11

Das Projekt „Student Space: Raum für Studierende“ widmet sich übrigens eben diesem Thema Lebensraum Universität, die Uni Wien als Ort des Lernens und Forschens, der weiter verbessert wird, um mehr Raum für Kommunikation zu schaffen.

35

Die Universität Wien – Raum für Entdeckungen

An einer Institution, die für so viele unterschiedliche Menschen so viele unterschiedliche Zwecke erfüllt, gibt es auch einiges zu entdecken. Da gibt es riesige Bibliotheken, versteckte Lesesäle, historische Räumlichkeiten, unbekannte Gänge, moderne Säle und noch vieles mehr.

Da wir an dieser Stelle gar nicht aufzählen können, welche spannenden Ecken und Plätze es gibt, haben wir uns etwas einfallen lassen. Denn genau wie dieser Blog es tut, ist es unser Ziel, all das Wissen, die Erfahrungen und eure ganz persönlichen Geschichten zu sammeln. Nur dann können wir ein vollständiges Bild der Uni Wien zeichnen.

61

 

Zeigt uns eure Uni Wien

Also schauen wir uns gemeinsam die schönsten Uni Wien Entdeckungen an.

Was wir von euch wollen: Zeigt uns eure Lieblingsplätze! Zeigt uns, wo ihr besonders gern verweilt, wo ihr euch mit FreundInnen trefft, wo ihr die Pausen verbringt, eure Ruhe haben könnt, das Geschehen am liebsten beobachtet.

Zeigt uns, wo ihr am besten in Gedanken versinken könnt, euch auf die anstehende Prüfung vorbereitet oder euch am liebsten mit KollegInnen zusammensetzt. Den ganz persönlichen Lieblingsplatz an der Uni Wien. Gemeinsam wird so die #uniwienentdeckt

27

Mit einem schnellen, kreativen Schnappschuss könnt ihr das Foto hier hochladen und bewerten lassen. Als Dankeschön gewinnen die drei Bilder mit den meisten positiven Bewertungen aus unseren drei Kategorien „StudierendeR“, „MitarbeiterIn“, „AbsolventIn, InteressierteR…“ jeweils eine Samsung Galaxy Gear S Smartwatch (die Teilnahmebedingungen könnt ihr hier nachlesen).

Bis zum 22.05.2015 könnt ihr noch mitmachen.

109

Einige ganz tolle Bilder sind schon zusammengekommen, hier  könnt ihr euch durchklicken und für eure Lieblingsfotos abstimmen. Wir freuen uns auf eure Uni Wien Entdeckung!

PS: Alle Fotos bleiben auch nach dem Fotowettbewerb auf dieser Seite erhalten. Es soll eine Sammlung der Beiträge der Menschen, die diese Uni ausmachen, sein.




Lebensraum Alpen: Freilanddidaktik im Naturpark Kaunergrat

Tutorin Maria Wielscher hat ihr Lehramtsstudium in Biologie und Mathematik abgeschlossen. Im Uni Wien Blog erzählt sie von einer fünftägigen Exkursion, in der sie SchülerInnen der vierten Klasse den Lebensraum Alpen näherbringen konnte. Das Projekt entstand im Rahmen ihrer Diplomarbeit zum Thema Freilanddidaktik in Kooperation mit dem Naturpark Kaunergrat, dem Wiedner Gymnasium, dem AECC Biologie und … Continued




Schokolade kaufen und Gutes tun…

…das war das Motto der letzten Weihnachtsaktion der Universität Wien. Pro verkaufter #univie Schokolade ging 1 EUR an das univie: summer school-Stipendium für Studierende mit Fluchthintergrund. Der Direktor der Sommerhochschule freut sich, durch die zahlreiche Unterstützung diesen Sommer zwei StipendiatInnen auf dem Campus am Wolfgangsee begrüßen zu dürfen. Durch die Weihnachts-Spendenaktion 2017 wird Mariam Stepanyan und … Continued



Prämiertes Bildungsprojekt: Der UniClub des Kinderbüros

Studentin Pia Patricia Hofstättner bloggt darüber, wie wichtig die Verbindung von Nachhaltigkeit und Bildung ist. Im Projekt UniClub des Kinderbüros der Universität Wien wirkt sie seit einem Jahr mit. Zusammen mit dem restlichen Team hilft sie, Maßnahmen zu setzen, um Jugendliche mit den unterschiedlichsten Geschichten auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen, Hürden gemeinsam zu überwinden und … Continued

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top