Netiquette

Alle NutzerInnen sind für ihre Beiträge verantwortlich und garantieren keine Inhalte zu veröffentlichen, deren Verwendung gegen geltendes Recht verstößt oder Rechte Dritter verletzt.

Respektvolle Kommunikation und Wortwahl sowohl bei Blog-Beiträgen als auch bei Kommentaren ist uns wichtig, daher beachtet bitte, dass wir Beiträge nicht zulassen, die

  • beleidigend, diffamierend oder strafrechtlich relevant sind,
  • sexistische, rassistische oder diskriminierende Inhalte haben,
  • Androhungen oder Aufforderungen zu Gewalt enthalten,
  • die durch ihre Inhalte (insbesondere Text, Bilder, Fotografien, Zeichnungen, Videos) Urheberrechte, Herstellerrechte, Werknutzungsrechte oder Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen. Sind auch andere Personen an der Erstellung oder Entwicklung des Blog-Beitrags beteiligt, muss vor Einreichung deren Einverständnis zur Einreichung und etwaigen späterer Veröffentlichung im Rahmen des Blogs eingeholt werden.
  • ausschließlich zur Bewerbung eines Dienstes oder eines Unternehmens dienen (keine Nutzung für gewerbliche Zwecke),
  • persönliche Angriffe oder Untergriffigkeiten enthalten,
  • nur zum Ziel haben, eine Person, eine Personengruppe, ein Institut (Subeinheit) oder eine Studienrichtung schlecht zu machen.

 

Die Kommentarfunktion für jeden Beitrag bietet euch die Möglichkeit, zu einem Thema Stellung zu nehmen. Hierbei ist wichtig, dass

  • für Kommentare dieselben Regeln (siehe oben) gelten, wie für die Beiträge selbst,
  • die Kommentare moderiert werden: Das heißt, erst nach einer Prüfung durch die Redaktion freigeschalten werden. Die Gründe, einen Kommentar nicht freizuschalten, sind oben aufgelistet.

Kommentare

Hinterlasse deinen Kommentar

*