Die Universität am 19. April 2016
ungefähr 1 Minute
Themen: textwettbewerb , uni international

Die Universität

Stolz stehen die Ziffern auf Gemäuern, daraus bröckelt schon lange der Staub

Schwarz glänzten die Haare, auf Bildern noch sind sie zu sehen

Matter wirken sie heute, die Häupter – hüpfende Punkte auf Treppen

Alle schweben ihr zu, sie ist die Mutter der Stadt

Lebensspenderin und noch heute Gewähr

Ohne sie wäre die Stadt ohne Bedeutung

Und eigentlich ist sie’s auch so

Stolz seit jeher, eine der ältesten ihrer Zunft

Thront über dem Häusermeer, von dort gewahrt man den Fluss

Die Kiesel fallen von Stufe zu Stufe

Die Gegenwart kämpft, doch fällt schnell wieder

Nach kurzem fremdländisch-modernen Funken

In den Zeiten der Vergangenheit unwiederbringlich versunken

An den immertoten Steinen darnieder

Jenen, die alt-Aufrechtes schätzen

Jenen, die schwerem Herbst und schweren Häusern

Dem tänzelnd-Näselnden Vorzug geben

Und bröckelnde Fugen lieberhaben als den letzten Schrei

Singende Gruppen verhangener Studenten

Die nächtens durch die Gassen ziehen

Wo Tradition noch ist

Und nicht nur ihr Schein die Horden an die Kassen bittet

Und doch allein in Melancholie

Allein am Fluss mit einem Buch

Exot als Gegenwärtiger, dem doch das Vergangene liegt

Unter Vergangenen, die nicht können, was sie wollen

Jahrhunderte verstrichen, Könige kamen und gingen dann wieder

Im Garten blüht es, es fliegt das Gefieder

schon im Januar über dem Nass

Früher das Morgen – heute das Gestern

Niemals wirklich auf der Höhe der Zeit

Du iberisches Kleines, glücklich-

weinend verbannt in die Ewigkeit.

Foto_SpangenbergZur Übersicht des uni international Textwettbewerbs geht’s hier.




Prämiertes Bildungsprojekt: Der UniClub des Kinderbüros

Studentin Pia Patricia Hofstättner bloggt darüber, wie wichtig die Verbindung von Nachhaltigkeit und Bildung ist. Im Projekt UniClub des Kinderbüros der Universität Wien wirkt sie seit einem Jahr mit. Zusammen mit dem restlichen Team hilft sie, Maßnahmen zu setzen, um Jugendliche mit den unterschiedlichsten Geschichten auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen, Hürden gemeinsam zu überwinden und … Continued



Vom Studierenden zum Autor

Lukas Pellmann ist Alumnus der Universität Wien und Autor. Neben seinen interaktiven Kriminalromanen versorgt er seine Leserschaft zusätzlich mit täglichen WhatsApp-Nachrichten und Kurzgeschichten auf derstandard.at. In diesem Blogbeitrag lest ihr über seinen Werdegang vom Studierenden zum Autor. Ein Autor mit Faible für Geschichte Das Jahr 1998 war voller bewegender Ereignisse: Frankeich feierte dank Zinedine Zidane … Continued


Studienstatus: Es ist kompliziert

Studentin Nadja Riahi bloggt über ihre Suche nach einem geeigneten Studium und beschreibt, wie sie nach einem orientierungslosen Semester doch noch sich selbst und einen passenden Master gefunden hat. Freitagabend. 20 Uhr. Irgendwo im 7. Bezirk. Ein Getränk in der Hand und bereit für den Smalltalk.  „Und was studierst du so?“ Wie immer bin ich … Continued

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top