Sag mir wie du lernst und ich sage dir wer du bist

Wer kennt es nicht? Im Juni stehen alle Prüfungen an und gleichzeitig ist es doch so schön und warm draußen. Also verschiebt man die Prüfungen erst mal auf September. Jedoch befindet man sich dann Ende August in Spanien oder Italien am Strand. Also verschiebt man die Prüfungen erst mal auf November. Im November befindet man … Continued


Die Gezeiten von Sylt

Das Leben ist eine Insel Wie soll man nur sachlich über Erlebtes berichten, in dem mehr Poesie und Einsicht steckt als Arten in der Sandlückenfauna des täglich zweifach überspülten Watts?! So divers bestückt der Meeresboden ist, so unterschiedlich waren die elf Teilnehmer der biologischen Exkursion nach Sylt, die sich in zwölf erlebnishungrigen Maitagen aufeinander einspielen … Continued


Über Geld und Wissenschaft. Crowdfunding, why not?

Als ich unseren Vizedekan bei der Sponsionsfeier sagen hörte, „dass es Zeit wird für die Wissenschaft aus ihrem Elfenbeinturm zu kommen“ und „internationale Zusammenarbeit wichtig ist“ habe ich lächeln müssen. Sogar stolz lächeln müssen. Es war nicht meine Sponsionsfeier (ich habe sowohl die Bachelor- als auch die Masterfeier versäumt) aber es war einmal mein Vizedekan … Continued



Von Wüsten, Bergen und Gesichtern

Eine Gruppe von 20 Master-Studierenden, vier MitarbeiterInnen des Instituts für Orientalistik der Uni Wien und zwei Mitarbeitern des saudischen Kulturbüros in Wien ist zurzeit auf Studienexkursion in Saudi Arabien. Die Studierenden schicken uns laufend ihre Erfahrungsberichte (Teil 1: In Anzug und Abaya durch Arabia) direkt von der Exkursion.Lea Müller-Funk beschreibt parallel die Reise aus ihrer … Continued



In Anzug und Abaya durch Arabia Deserta

Eine Gruppe von 20 Master-Studierenden, vier MitarbeiterInnen des Instituts für Orientalistik der Uni Wien und zwei Mitarbeitern des saudischen Kulturbüros in Wien ist zurzeit auf Studienexkursion in Saudi Arabien. Die Studierenden schicken uns laufend ihre Erfahrungsberichte direkt von der Exkursion. Die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Lea Müller-Funk und Anna Telic beschreiben parallel die Reise aus ihrer Sicht, … Continued


“70 Prozent der Publizistik-Studierenden sind zu nichts zu gebrauchen”

„Was willst du denn damit später machen?“ Der Prototyp eines abwertenden Spruchs, den sowohl Publizistik- als auch Journalismus-Studierende mehr als einmal während ihrer Vor- beziehungsweise Ausbildung zu hören bekommen. Abgesehen von der kollektiven Diskreditierung von Menschen, die „irgendwas mit Medien machen“, gibt es auch studiengangspezifische Vorurteile. Schön, nicht? Wir von DekadeDrei haben gemeinsam mit zwei … Continued


Schimmelpilze, Sex und Marie Curie – wie passt das zusammen?

Das Zusammenspiel dieser drei Begriffe bestimmt mein derzeitiges Leben als Early Stage Researcher, doch wie ist es dazu gekommen und wo stehe ich heute? Meine Studienwahl der Biologie und in der Folge der Genetik und Mikrobiologie resultierte aus meiner Faszination für die Natur, die sich bereits vor meinem Studium während meiner Lehre am Botanischen Garten … Continued


Naturschutzplädoyer eines Studenten der Uni Wien

Als Student des Masterstudiums Naturschutz und Biodiversitätsmanagement liegt mir der Naturschutz sehr am Herzen. Mein Artikel soll die Wichtigkeit des Naturschutzes für unsere Gesellschaft aufzeigen. Aus dieser Erkenntnis offenbart sich wiederum die Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit eines Naturschutzstudiums an der Universität Wien, dessen Existenz derzeit nur Wenigen bekannt ist. Naturschutz dient dem Überleben der Menschheit Wir … Continued


Ich und meine Uni Wien

Wenn ich so zurückblicke und darüber nachsinne, war mein Eintritt in das Leben als Student etwa so erfreulich, so minutiös geplant, so erwartungsgemäß wie der vielzitierte, berüchtigte Stoß ins kalte Wasser. Im Dunkeln. An einem Ort, wo sich überhaupt kein Wasser befinden sollte. Denn es ist doch so; nach den wohlbehüteten Jahren in der Schule … Continued


Dinge, die StudentInnen in Wien erleben sollten

Natürlich ist es irgendwie ein Rückschaufehler, wenn man nachträglich erzählt, es hätte diesen einen Moment gegeben, der völlig kausal unvermeidlich zu all dem führen musste, was nun darauf gefolgt ist. Trotzdem, wenn mich jemand fragt, warum ich für mein Studium nach Wien gezogen bin, dann gibt es da diesen einen phantastischen Moment, in dem es … Continued


Vom Mädchen zur Bessermacherin

Als ich das erste Mal Wien besuchte, war ich noch ein junges Mädchen, das gerade die Unterstufe (8. Klasse) eines rumänischen Gymnasiums in Sibiu absolviert hatte und frisch in der Mathematik-Informatik Klasse desselben Gymnasiums aufgenommen wurde. Ich hatte die allererste Prüfungswoche hinter mir, musste meine Kenntnisse in Deutsch, Rumänisch, Mathematik und Geschichte Rumäniens für die … Continued

100 Artikel in der Kategorie
Studium

Sag mir wie du lernst und ich sage dir wer du bist

Wer kennt es nicht? Im Juni stehen alle Prüfungen an und gleichzeitig ist es doch so schön und warm draußen. Also verschiebt man die Prüfungen erst mal auf September. Jedoch befindet man sich dann Ende August in Spanien oder Italien am Strand. Also verschiebt man die Prüfungen erst mal auf November. Im November befindet man … Continued


Die Gezeiten von Sylt

Das Leben ist eine Insel Wie soll man nur sachlich über Erlebtes berichten, in dem mehr Poesie und Einsicht steckt als Arten in der Sandlückenfauna des täglich zweifach überspülten Watts?! So divers bestückt der Meeresboden ist, so unterschiedlich waren die elf Teilnehmer der biologischen Exkursion nach Sylt, die sich in zwölf erlebnishungrigen Maitagen aufeinander einspielen … Continued


Über Geld und Wissenschaft. Crowdfunding, why not?

Als ich unseren Vizedekan bei der Sponsionsfeier sagen hörte, „dass es Zeit wird für die Wissenschaft aus ihrem Elfenbeinturm zu kommen“ und „internationale Zusammenarbeit wichtig ist“ habe ich lächeln müssen. Sogar stolz lächeln müssen. Es war nicht meine Sponsionsfeier (ich habe sowohl die Bachelor- als auch die Masterfeier versäumt) aber es war einmal mein Vizedekan … Continued



Von Wüsten, Bergen und Gesichtern

Eine Gruppe von 20 Master-Studierenden, vier MitarbeiterInnen des Instituts für Orientalistik der Uni Wien und zwei Mitarbeitern des saudischen Kulturbüros in Wien ist zurzeit auf Studienexkursion in Saudi Arabien. Die Studierenden schicken uns laufend ihre Erfahrungsberichte (Teil 1: In Anzug und Abaya durch Arabia) direkt von der Exkursion.Lea Müller-Funk beschreibt parallel die Reise aus ihrer … Continued



In Anzug und Abaya durch Arabia Deserta

Eine Gruppe von 20 Master-Studierenden, vier MitarbeiterInnen des Instituts für Orientalistik der Uni Wien und zwei Mitarbeitern des saudischen Kulturbüros in Wien ist zurzeit auf Studienexkursion in Saudi Arabien. Die Studierenden schicken uns laufend ihre Erfahrungsberichte direkt von der Exkursion. Die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Lea Müller-Funk und Anna Telic beschreiben parallel die Reise aus ihrer Sicht, … Continued


“70 Prozent der Publizistik-Studierenden sind zu nichts zu gebrauchen”

„Was willst du denn damit später machen?“ Der Prototyp eines abwertenden Spruchs, den sowohl Publizistik- als auch Journalismus-Studierende mehr als einmal während ihrer Vor- beziehungsweise Ausbildung zu hören bekommen. Abgesehen von der kollektiven Diskreditierung von Menschen, die „irgendwas mit Medien machen“, gibt es auch studiengangspezifische Vorurteile. Schön, nicht? Wir von DekadeDrei haben gemeinsam mit zwei … Continued


Schimmelpilze, Sex und Marie Curie – wie passt das zusammen?

Das Zusammenspiel dieser drei Begriffe bestimmt mein derzeitiges Leben als Early Stage Researcher, doch wie ist es dazu gekommen und wo stehe ich heute? Meine Studienwahl der Biologie und in der Folge der Genetik und Mikrobiologie resultierte aus meiner Faszination für die Natur, die sich bereits vor meinem Studium während meiner Lehre am Botanischen Garten … Continued


Naturschutzplädoyer eines Studenten der Uni Wien

Als Student des Masterstudiums Naturschutz und Biodiversitätsmanagement liegt mir der Naturschutz sehr am Herzen. Mein Artikel soll die Wichtigkeit des Naturschutzes für unsere Gesellschaft aufzeigen. Aus dieser Erkenntnis offenbart sich wiederum die Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit eines Naturschutzstudiums an der Universität Wien, dessen Existenz derzeit nur Wenigen bekannt ist. Naturschutz dient dem Überleben der Menschheit Wir … Continued


Ich und meine Uni Wien

Wenn ich so zurückblicke und darüber nachsinne, war mein Eintritt in das Leben als Student etwa so erfreulich, so minutiös geplant, so erwartungsgemäß wie der vielzitierte, berüchtigte Stoß ins kalte Wasser. Im Dunkeln. An einem Ort, wo sich überhaupt kein Wasser befinden sollte. Denn es ist doch so; nach den wohlbehüteten Jahren in der Schule … Continued


Dinge, die StudentInnen in Wien erleben sollten

Natürlich ist es irgendwie ein Rückschaufehler, wenn man nachträglich erzählt, es hätte diesen einen Moment gegeben, der völlig kausal unvermeidlich zu all dem führen musste, was nun darauf gefolgt ist. Trotzdem, wenn mich jemand fragt, warum ich für mein Studium nach Wien gezogen bin, dann gibt es da diesen einen phantastischen Moment, in dem es … Continued


Vom Mädchen zur Bessermacherin

Als ich das erste Mal Wien besuchte, war ich noch ein junges Mädchen, das gerade die Unterstufe (8. Klasse) eines rumänischen Gymnasiums in Sibiu absolviert hatte und frisch in der Mathematik-Informatik Klasse desselben Gymnasiums aufgenommen wurde. Ich hatte die allererste Prüfungswoche hinter mir, musste meine Kenntnisse in Deutsch, Rumänisch, Mathematik und Geschichte Rumäniens für die … Continued

Back to top