{{slide.title}}
{{slide.category}}
{{slide.post}}

Religiöse Minderheiten in arabischen Staaten – Historie und aktuelle Situation

Die Ereignisse der letzten Wochen rund um die Schaffung eines „Kalifats“ unter dem Namen „Islamischer Staat“ (IS) brachten Syrien und den Irak wieder einmal in die täglichen Schlagzeilen. Abgesehen von den politischen Implikationen wird nun auch das Schicksal vieler kleiner Volksgruppen diskutiert, deren Existenz bisher im Schatten der großen Ethnien wie Kurden, Schiiten und Sunniten … Continued


Die Vereinbarkeitsfrage

Heidi Siller ist 38 Jahre alt und Doktorin der Germanistik (Uni Wien). Nach einigen Jahren in der Markt- und Meinungsforschung hat sie sich nach der Geburt ihres Sohnes Adrian (*2007) selbstständig gemacht. Sie betreibt ein Schreibbüro, und bearbeitet Aufträge von verschiedenen Forschungseinrichtungen wie GFK Austria, Forba und aktuell dem Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft. Ihre … Continued


Spaziergang durch den Botanischen Garten der Uni Wien

Letzte Woche haben wir uns mit den KollegInnen des Botanischen Gartens der Universität Wien getroffen und bei herrlichem Wetter gleich eine Führung gemacht. Wir haben euch natürlich ein Foto mitgebracht und waren ehrlich überrascht, dass einige von euch den tollen Garten anscheinend noch gar nicht kennen: Deshalb machen wir jetzt mit euch einen virtuellen Spaziergang … Continued


Eine Hymne auf den Kaffee

Eines gleich vorweg, diese Geschichte ist eine Satire. Also nehmt sie bitte nicht allzu ernst. Das Leben als Studentin deprimiert mich. Ich habe angefangen zu studieren um mein Leben abwechslungsreicher zu gestalten, um mich fortzubilden und (das Rationalste zuletzt) um einmal einen Beruf zu haben, der mich erfüllt, der mich weiter bringt und (wieder kommt … Continued


Wir sind die Kinderuni ReporterInnen

Auf der Kinderuni ist sehr viel los. Wir sind Bernadette und Emilia, acht und neun Jahre alt. Heute waren wir als Reporterinnen auf der Kinderuni unterwegs und wollen euch in diesem Beitrag erzählen, was wir alles erlebt haben.In der Früh haben wir uns mit den Betreuern Hannah, Theresa, Marion und Uschi getroffen. Dann haben wir … Continued


Laudatio von Daniela Strigl auf Ingeborg-Bachmann-Preisträger Tex Rubinowitz

Daniela Strigl ist seit 2007 am Institut für Germanistik der Universität Wien tätig. Von 2003 bis 2008 sowie seit 2011 ist sie Jurorin beim Ingeborg-Bachmann-Preis. Auszeichnungen: Österreichischer Staatspreis für Literaturkritik 2001. Max Kade Essay-Preis 2007. Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik 2013. Der Ingeborg-Bachmann-Preis gilt als eine der bedeutendsten literarischen Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum und ist mit 25.000 … Continued


Universität Wien der Zukunft: Wissen UND gelebte Praxis

In meiner Zukunftsvision sind die Universitäten im Allgemeinen und die größte Universität Österreichs im Besonderen viel stärker als derzeit im Bewusstsein der Gesellschaft verankert, einerseits als Hort des Wissens, andererseits als Motor von gesellschaftlichen Entwicklungen. Als Hort des Wissens spielt die Universität Wien schon jetzt eine wichtige Rolle, wenngleich in der Öffentlichkeit meist einzelne „Kapazunder“ … Continued


Sag mir wie du lernst und ich sage dir wer du bist

Wer kennt es nicht? Im Juni stehen alle Prüfungen an und gleichzeitig ist es doch so schön und warm draußen. Also verschiebt man die Prüfungen erst mal auf September. Jedoch befindet man sich dann Ende August in Spanien oder Italien am Strand. Also verschiebt man die Prüfungen erst mal auf November. Im November befindet man … Continued


#uniwienlernt

Prüfungswoche. Ein fieses, fieses Wort, das uns seit Wochen auf Schritt und Tritt begleitet. Nachdem das Uni Wien Social Media Team zum Teil selbst noch studiert bzw. die Studienzeit noch gar nicht so lange zurückliegt, geben wir euch jetzt einmal Einblick in das Tagebuch einer Studierenden zur Zeit der Prüfungswoche. Aus dem Tagebuch einer Studierenden. 25. … Continued


Die Gezeiten von Sylt

Das Leben ist eine Insel Wie soll man nur sachlich über Erlebtes berichten, in dem mehr Poesie und Einsicht steckt als Arten in der Sandlückenfauna des täglich zweifach überspülten Watts?! So divers bestückt der Meeresboden ist, so unterschiedlich waren die elf Teilnehmer der biologischen Exkursion nach Sylt, die sich in zwölf erlebnishungrigen Maitagen aufeinander einspielen … Continued

Back to top