{{slide.title}}
{{slide.category}}
{{slide.post}}

Der wissenschaftliche Blog als carnet de recherche und online Archiv

Clara Gallistl nahm am Workshop des DoktorandInnenzentrums „Einführung in das wissenschaftliche Bloggen“ teil, und bloggt nun über ihre Erkenntnisse. Loslassen muss man können, am Ende von guten Workshops. Nach einer schnellen Einführung haben wir (eine gemütliche, gute Runde von Teilnehmer_innen) innerhalb eines Halbtages je einen Blog zu unseren diversen Projekten eingerichtet. Die Wissenschaftsblog-Plattform hat uns … Continued


Elvis und ich in der Nationalbibliothek

Marion erzählt in Uni Wien Blog von einer lustig-peinlichen Situation. Die Vorgeschichte Donnerstag, 11 Uhr: Heute ist der letzte Tag der Deadline, um ein Paper zu meiner Dissertation abzuschicken. Perfekt, geht sich aus. Die letzten Tage Nachtschichten eingelegt, nun noch einmal gegenlesen und dann los. Doch halt, bei einer Fußnote lacht mich statt einer Seitenzahl … Continued


Im KlarText! geschrieben: Astronomie unter dem Meer

Jenny Feige hat sich für den Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft, kurz: KlarText! beworben – und gewonnen. Mit einem kurzen Artikel über ihr Dissertationsthema, der Tiefseeastronomie, konnte sie die Jury überzeugen. Wie hat sie das geschafft? Gegen Ende des letzten Jahres bekam ich einen Zeitungsartikel in die Hand gedrückt: Die Ausschreibung des Klaus Tschira … Continued


Masterstudien im Fokus

MitarbeiterInnen der DLE Studienservice und Lehrwesen stehen als VertreterInnen der Universität Wien immer wieder auf Studienwahlmessen – wie etwa der MASTER AND MORE in Wien oder der MASTER Lounge in Innsbruck. Das Interesse sich am Infostand beraten zu lassen ist sehr groß. Auch das Postgraduate Center der Universität Wien ist oft vor Ort und berät … Continued


Vienna Conference on Consciousness – Vision von Wissenschaften, die über ihren Tellerrand schauen

Am 6. und 7. November 2015 wird die dritte  Vienna Conference on Consciousness (VCC) zu Ehren von John Dittami im Festsaal der Universität Wien veranstaltet. Ein Jahr nach dem frühen Tod des ideenreichen und herzlichen Professors für Verhaltensbiologie wird mit dieser interdisziplinären Tagung zum Thema Bewusstsein und freier Wille einer seiner unerfüllten Pläne Wirklichkeit werden … Continued


650-Jahr-Jubiläum: Alt, aber zukunftsorientiert

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien, schreibt im Uni Wien Blog von seinen persönlichen Eindrücken im unmittelbaren Rückblick auf das Programm des Jubiläumsjahres. Die Universität hat ihr Jubiläumsprogramm mit dem 12. März offiziell beginnen lassen, auch wenn es schon vorher einige Veranstaltungen gab, wie etwa die Ballettszenen beim Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Zu Beginn … Continued


650 Jahre und seine Events

Stephan Börger ist Mitarbeiter des Veranstaltungsmanagements der Universität Wien. Im Rahmen des 650-Jahr-Jubiläums der Universität war er mitverantwortlich für die Umsetzung des Programms. Im Uni Wien Blog erzählt er, was sich hinter den Kulissen der Feierlichkeiten getan hat: Was schon vorbei? … nicht ganz! Das Jubiläumsjahr neigt sich dem Ende zu, Zeit für eine persönliche … Continued


Plötzlich Jus-Student/in

Simone Schager ist Studentin am Juridicum und Bloggerin. Für den Uni Wien Blog schreibt sie über ihren Einstieg ins Jusstudium und hat für Jus-AnfängerInnen ein paar praktisch Tipps und Tricks: Ihr startet dieses Semester am Juridicum bzw. möchtet es demnächst? Dann seid ihr hier genau richtig! Seit Herbst 2013 studiere ich Jus und erlebte seitdem … Continued


Archäologie und Crowdfunding – neue Wege gehen

Claudia-Maria Behling ist als freiberufliche Archäologin tätig und bloggt regelmäßig auf www.archaeologos.at. Als Absolventin der Universität Wien habe ich mich dazu entschlossen, abseits der gängigen Förderstellen für eine Finanzierung meines Publikationsprojektes zu sorgen – und zwar durch Crowdfunding. Aber ist dieses Medium mit Wissenschaft überhaupt vereinbar? Crowdfunding in der österreichischen Wissenschaft Die prekären Beschäftigungssituationen an … Continued


Zwischen Schublade und erster Chance – why nICHt?

Raoul Eisele ist Student der Komparatistik und hat im Sommersemester 2015 gemeinsam mit Irina Brantner das Literatur Magazin why nICHt? gegründet. Worum es geht und wer mitmachen kann, erfahrt ihr hier: why ICH?  Von Alice zum deep blue – Krokodil, unter den Sternen zwischen Regensburg mit stillen Weggefährten, verkannter Poesie küssender Zungen ganzer 31 Tage … Continued


Hinter der Membran

Jan-Luca Stampf ist neugieriger Chemistudent und bloggt in seiner Beitragsreihe „Stimmt die Chemie?“ über und aus seiner Chemie-Welt. In diesem Blogbeitrag interviewte er Prof. Dr. Becker am Institut für Biologische Chemie. Prof. Dr. Becker in 10 Sekunden   Das Interview Dr. Becker, starten wir bitte mit dem Grundkurs der biologischen Chemie: Was ist ein Antikörper … Continued

Back to top