#Studentenleben2065 am 10. Juli 2015
ungefähr 1 Minute
Themen: 650 Jahre Uni Wien , IPKW , Publizistik , Social Media

#Studentenleben2065

Diese Arbeit wurde eingereicht von der Studentinnengruppe Dara Fichtner, Karoline Kinzer und Marion Pertschy

Die Kampagne

Die Kampagne setzt sich aus 5 Bildern zusammen, die zusammen mit der Anregung an die User, selbst Ideen zum Thema #Studentenleben2065 zu posten. Zu allen Bildern wird folgende Frage gestellt:

Was könnte sich 2065 noch alles an der Uni Wien geändert haben? Poste auch du deine Ideen unter #studentenleben2065

1. Platzangst Schwebesofa:

2065 setzt die Uni Wien auf Verbesserung des Studienalltags. Mittels Sofas und Hängematten setzt sie den Fokus auf persönlichen Kontakt und gesteigerte Motivation.

Jubiläumsprojekt12. Mensa-Drohnen

2065 setzt die Uni Wien auf Verbesserung des Studienalltags und liefert Speisen und Getränke mittels Mensa-Drohnen direkt an Studierende.

Jubiläumsprojekt23. Treppen steigen

2065 setzt die Uni Wien auf Verbesserung des Studienalltags und ermöglicht einfache, barrierefreie Zugänge zu allen Räumen.

Jubiläumsprojekt34. Abschleppen mit Büchern

2065 setzt die Uni Wien auf Verbesserung des Studienalltags und ermöglicht es, mittels des neuen Chip Zeit und Geld zu sparen und richtet somit die Konzentration auf das Wesentliche.

Jubiläumsprojekt45. Fitnesskugeln

2065 setzt die Uni Wien auf Verbesserung des Studienalltags und bietet rund um die Uhr Möglichkeiten an, um sich den Studienalltag gesund und fit zu gestalten.

Jubiläumsprojekt5Die Idee dahinter

Unsere Social Media Kampagne besteht aus Bildern mit Sprüchen welche aus 3 Elementen bestehen:

  • Dem Bild selbst
  • Der dazugeschriebenen Erklärung &
  • Die Frage/Aufforderung auch etwas zu #Studentenleben2065 zu posten
    – Wir haben 5 „Bilder“ entworfen, wobei die Erklärung jedes Mal eine andere ist (unten aufgeschrieben) jedoch die Frage jedes Mal die selbe.

Was meint Ihr dazu? Postet eure Vorschläge, Feedback und Ideen in den Kommentaren!

 Alle Kampagnen-Ideen des gemeinsamen Studierendenprojektes mit dem Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft findet ihr hier im Überblick.




Prämiertes Bildungsprojekt: Der UniClub des Kinderbüros

Studentin Pia Patricia Hofstättner bloggt darüber, wie wichtig die Verbindung von Nachhaltigkeit und Bildung ist. Im Projekt UniClub des Kinderbüros der Universität Wien wirkt sie seit einem Jahr mit. Zusammen mit dem restlichen Team hilft sie, Maßnahmen zu setzen, um Jugendliche mit den unterschiedlichsten Geschichten auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen, Hürden gemeinsam zu überwinden und … Continued



Vom Studierenden zum Autor

Lukas Pellmann ist Alumnus der Universität Wien und Autor. Neben seinen interaktiven Kriminalromanen versorgt er seine Leserschaft zusätzlich mit täglichen WhatsApp-Nachrichten und Kurzgeschichten auf derstandard.at. In diesem Blogbeitrag lest ihr über seinen Werdegang vom Studierenden zum Autor. Ein Autor mit Faible für Geschichte Das Jahr 1998 war voller bewegender Ereignisse: Frankeich feierte dank Zinedine Zidane … Continued


Studienstatus: Es ist kompliziert

Studentin Nadja Riahi bloggt über ihre Suche nach einem geeigneten Studium und beschreibt, wie sie nach einem orientierungslosen Semester doch noch sich selbst und einen passenden Master gefunden hat. Freitagabend. 20 Uhr. Irgendwo im 7. Bezirk. Ein Getränk in der Hand und bereit für den Smalltalk.  „Und was studierst du so?“ Wie immer bin ich … Continued

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top