Vom Labor ins Museum: Photosynthese belichtet Fotos

Bei der Langen Nacht der Museen am 7. Oktober 2017 waren die Uni Wien Wissenschafterinnen Doris Engelmeier und Elisabeth Silberberger im Museum St. Johann in Tirol zu Besuch. Dort haben sie unterschiedliche Versuche zu den Themen Foto-Synthese sowie Kaligrafie und historische Tinten vorgestellt. In diesem Beitrag berichtet Doris von ihren Erlebnissen vor Ort. Seinen Anfang … Continued


Climb Up, Head Up! – Sportklettern mit Morbus Parkinson

Lucia Gaßner arbeitete als Trainingstherapeutin und Prozessmanagerin in der Rehabilitation. Zusammen mit der Medizinischen Universität Wien forscht sie am Institut für Sportwissenschaften im Rahmen ihrer Dissertation. In ihrem Forschungsprojekt CLIMB UP, HEAD UP! geht es um Verbesserung der Lebensqualität von Parkinson-PatientInnen. In diesem Blogbeitrag berichtet sie von ihrem Forschungsprojekt: Ich möchte dir in diesem Blog … Continued


Neue Ära der pharmazeutischen Forschung und Entwicklung?

Jana Gurinova ist Diplomstudentin der Pharmazie an der Universität Wien, ein NaturTalent des High Potential Programms NaturTalente der Universität Wien und in der Forschung als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Pharmacoinformatics Research Group am Department für pharmazeutische Chemie tätig. Das Projekt TransQST, in welches sie zurzeit involviert ist, beschäftigt sich, ähnlich der Semesterfrage, mit dem Thema der … Continued


Die Suche nach Gesundheit am Lebensanfang

Ulrike Swoboda ist Universitätsassistentin am Institut für Ethik und Recht in der Medizin an der Universität Wien. Anlässlich der dritten Semesterfrage „Gesundheit aus dem Labor – was ist möglich?“ bloggt sie über die Chancen und Risiken pränataler Diagnostik und künstlicher Befruchtung aus rechtlicher und ethischer Perspektive.   „Sei vorsichtig mit dem, was du dir wünschst. … Continued


Arzneimittelnebenwirkungen verstehen lernen

Dr. Barbara Zdrazil ist Wissenschafterin der Universität Wien. Sie arbeitet und forscht in der Pharmacoinformatics Research Group am Department für Pharmazeutische Chemie. Im Rahmen ihres neuen FWF-Einzelprojektes untersucht sie mögliche Ursachen für Nebenwirkungen von Arzneimitteln auf Basis von Proteinen in der Leber. Dabei bedient sie sich der Methoden des computer-unterstützten Modellierens. Gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin … Continued


Große Vielfalt auf kleinem Raum – Ein Forschungsbericht von den Malediven

Jan Steger ist Doktorand am Institut für Paläontologie der Universität Wien und forscht derzeit im FWF-Projekt „Historical ecology of Lessepsian Migration“. Im Blog berichtet er über seine Forschungsreise zu den Malediven:   Traumhaftes Reiseziel und Hotspot für Taucher – die Inselkette der Malediven im Indischen Ozean ist für die meisten ein Inbegriff für Sonne, Strand … Continued


Digitale Anthropologie

Philipp Budka ist Lektor am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien und Lehrbeauftragter im MA-Programm „Visual and Media Anthropology“ der Freien Universität Berlin. Im Rahmen der aktuellen Semesterfrage „Wie leben wir in der digitalen Zukunft?“ geht er der Frage nach, welche Rolle die Kultur- und Sozialanthropologie in der Untersuchung und in weiterer Folge … Continued


Die Unruhe der digitalen Medien

Tilo Grenz ist seit 2014 Universitätsassistent (postdoc) am Institut für Soziologie der Universität Wien (Arbeitsbereich Kultur und Wissen) mit den Schwerpunktthemen Medienwandel und Wandel materialer Kultur (Mediatisierung), Reflexive Modernisierung und Mediatisierung. Im Beitrag zur aktuellen Semesterfrage beschäftigt er sich mit der Frage der Omnipräsenz und dem permanenten Wandel digitaler Medien: Die Allgegenwart der Technik Es … Continued


SchülerInnen gewinnen Sparkling Science Slam

Didone Frigerio leitet das Projekt „Sozialer Zusammenhalt und Ausflugsgebiet beim Waldrapp“ an der Core Facility KLF für Verhaltens- und Kognitionsbiologie der Universität Wien. Hier bloggt sie über den Sparkling Science Slam und die Erfahrung, SchülerInnen in die Wissenschaft miteinzubeziehen:   Am 14. November ging das Finale des zweiten Junior Science Slam in Österreich über die … Continued


Gefahren und Möglichkeiten der Digitalisierung der Arbeit

Philipp Hergovich ist Doktorand an der Vienna Graduate School of Economics (VGSE), und beschäftigt sich vorwiegend mit Themen der Makroökonomie. Im Blogbeitrag zur aktuellen Semesterfrage setzt er sich mit der Frage auseinander, ob und wie die Digitalisierung den Arbeitsmarkt verändern wird: Vorhersagen sind schwierig … Ein zentraler Aspekt unseres täglichen Lebens ist die Arbeit und … Continued


Under-promise and over-deliver? – Online-Produktbewertungen und Preisgestaltung der Firmen

Simon Martin ist Doktorand an der Vienna Graduate School of Economics (VGSE). Sandro Shelegia ist Assistenzprofessor am Department of Economics and Business an der Universität Pompeu Fabra in Barcelona. Davor war er als Assistenzprofessor am Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Wien tätig. Im Rahmen der Semesterfrage bloggen sie über ihr Forschungsprojekt zum Thema Produktbewertungen und … Continued

35 Artikel von
Forschenden
Back to top