Medien, Migration und ethnische Zugehörigkeiten

Petra Herczeg ist Kommunikationswissenschafterin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Im Rahmen der aktuellen Semesterfrage „Wie verändert Migration Europa“ schreibt sie über die Problematik der Berichterstattung über die ethnischen Hintergründe von StraftäterInnen: Seit Silvester 2015/16 und den Ereignissen in Köln hat sich die Medienberichterstattung über Flüchtlinge sowohl in den deutschen als auch in den österreichischen … Continued


Handel mit gefährdeten Pflanzen und Tieren – Was hat das mit der Uni Wien zu tun?

Im Jahr 2013 aufwendig zu berechnen, wann die „Harry Potter“-Filme erschienen sind, scheint ziemlich albern zu sein. Pillen, die einem versprechen 450 % seines Gewichtes zu verlieren auch. Warum Martin Rose als Dissertant und Mitarbeiter der CF Botanischer Garten sich mit beiden Fragen beschäftigt, und was das alles mit Handel von gefährdeten Arten zu tun … Continued


Auf dem Weg in die Hochgeschwindigkeits- Demokratie

Kann es sich die Politik leisten, auch weiterhin den digitalen Umbruch nach Kräften zu ignorieren? Nein, findet Bundesratspräsident Dr. Gottfried Kneifel und ruft eine parlamentarische Enquete zum Thema „Digitaler Wandel und Politik“ ins Leben. Auf seine Einladung hin findet sich Univ.-Prof. Dr. Peter Reichl auf dem ungewohnten Terrain aktueller politischer Diskussion wieder, kann aber auf … Continued


Vienna Conference on Consciousness – Vision von Wissenschaften, die über ihren Tellerrand schauen

Am 6. und 7. November 2015 wird die dritte  Vienna Conference on Consciousness (VCC) zu Ehren von John Dittami im Festsaal der Universität Wien veranstaltet. Ein Jahr nach dem frühen Tod des ideenreichen und herzlichen Professors für Verhaltensbiologie wird mit dieser interdisziplinären Tagung zum Thema Bewusstsein und freier Wille einer seiner unerfüllten Pläne Wirklichkeit werden … Continued



Auf ägyptischen Pfaden nach Mexiko

Das Alte Ägypten und die Faszination der Pyramiden ziehen auch mexikanische StudentInnen an, und die Nachfrage nach fachlichem Austausch war groß… Auf Einladung der mexikanische Altertümerverwaltung INAH war Irmgard Hein vom 3. bis 7. August 2015 in Mexiko City, um dort eine Summer School zum Thema Altägypten abzuhalten. Was sie erlebt hat und Kuriositäten sie … Continued


Auch Lehrende bekommen Noten

Am Ende jedes Semesters erhalten Studierende die Möglichkeit (online oder offline) ihre besuchten Lehrveranstaltungen zu bewerten. Die Beurteilungen dienen der Verbesserung des Lehrangebots an der Uni Wien. Zum einen bekommen LehrveranstaltungsleiterInnen direktes Feedback von Studierenden und zum anderen können StudienprogrammleiterInnen das Studienangebot mit dem Feedback besser planen. Huberta Weigl lehrt am Institut für Kunstgeschichte und gibt … Continued


My Personal University – Ein Videoprojekt

Ein Videochannel – entstanden aus einer praktischen Übung zur Videoproduktion am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Holger Reichert war als Lehrveranstaltungsleiter für die Konzeption und Umsetzung des Projekts verantwortlich. Anlässlich des 650-Jahr-Jubiläums der Universität Wien produzierten Studierende im Laufe von zwei Semestern spannende, informative, kurzweilige, intelligente, kreative … immer aber auch persönliche, kurze Videoclips. In … Continued


Kontaminierte Bücher – Staatssymbole und Besitznachweise in den Büchern der Universitätsbibliothek Wien

Immer wieder bekommen wir Hinweise von Studierenden und BenutzerInnen der Universitätsbibliothek, dass sich in diversen Büchern noch Stempel mit Hakenkreuzen finden. Markus Stumpf, Leiter der Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte, hat sich bereit erklärt, uns einen Einblick in dieses komplexe Thema zu geben. Dass siebzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs Spuren des NS-Regimes in den Büchern der … Continued


Filmfestival: Von bewegend bewegten Menschenrechtsbildern

Von 8.-11. Juni 2015 (Einlass jeweils ab 19:00) findet im Hof 8 des Campus der Universität Wien (Spitalgasse 2, 1090 Wien) das Filmfestival ACADEMIC FREEDOM IN MOTION statt. Anna Müller-Funk und Manfred Nowak über den filmischen Zugang zu Menchenrechten und deren Schutz: Kunst ist politisch, Teil einer – bewussten oder unbewussten – politischen Auseinandersetzung, in … Continued


Science 2.0 in der Lehre: Von Blogs, Twitterinterviews und Piratenpads

Schon seit einiger Zeit eignen sich Wissenschafterinnen und Wissenschafter die Werkzeuge des Web 2.0 wie Facebook, Twitter und Blogs für ihren Forschungsalltag an: Neue Praktiken der vernetzten Kommunikation entstehen, die zu einer Erweiterung der bisherigen wissenschaftlichen Kommunikations-, Publikations- und Vernetzungskultur führen. In den Naturwissenschaften werden soziale Medien bisher stärker eingesetzt, aber auch die Geisteswissenschaften sind … Continued


„Een zakske misschien?“ – Sprecht ihr einen Dialekt?

Ich unterrichte Sprachwissenschaft an der Nederlandistik in Wien. Neben Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft lernen meine Studierenden Niederländisch. Offiziell lernen sie Standardniederländisch, oder besser gesagt Standardniederländisch in der Variante der jeweiligen Sprachdozenten – je nachdem, aus welchem Teil des Sprachgebiets sie kommen. Welches Niederländisch also? Das von Holland? Das von Belgien? Interessant ist in diesem Zusammenhang … Continued

44 Artikel von
Forschenden
Back to top