Warum meine Oma mehr digital will und wie ich mit 30 noch immer auf mein erstes Smartphone spare…

 Michael Funk forscht und lehrt an der Abteilung für Medien- und Technikphilosophie des Instituts für Philosophie. Neben Goldfischen und Seekühen beschäftigt er sich wissenschaftlich mit den sozialen Folgen und der Ethik von neuen Technologien wie Robotern oder Synthetischer Biologie. Im Uni Wien Blog macht er sich Gedanken zur aktuellen Semesterfrage: „Wie leben wir in der … Continued


„Artist-Philosophers – Nietzsche et cetera“.

Julia Garstenauer studierte Philosophie und Germanistik an der Karl-Franzens-Universität Graz. Seit 2012 schreibt sie ihre im Spannungsfeld von Kunst (Malerei) und Philosophie angesiedelte Dissertation an der Universität Wien. Ein dionysisches Fest Von 26. bis 29. November 2015 war das Tanzquartier Wien Treffpunkt für mehr als 60  Philosoph_innen und Künstler_innen, um ausgehend von Friedrich Nietzsche neue … Continued


Über Bleistifte und Krankheit philosopieren – Teil 2

Im ersten Teil  hat uns Philosophiestudent Maximilian Gregor Hepach die Denkweise der Phänomenologie erklärt, im zweiten Teil widmet er sich der Frage, wie Phänomenologie auf das Erleben von Krankheiten angewendet werden kann. Dazu begab er sich auf den Kongress „Phenomenology and Health“ an der University of Oxford. (Titelbild): Teyvan Pettinger/wikimedia). Im Folgenden möchte ich nun … Continued


Über Bleistifte und Krankheit philosophieren – Teil 1

Maximilian Gregor Hepach studiert Philosopie an der Uni Wien. In seinem zweiteiligen Bericht von derTagung ‚Phenomenology and Health‘ an der University of Oxford erklärt er, was es heißt über Bleistifte und Krankheit zu philosopieren. (Bildquelle: Wikipedia) In der öffentlichen Wahrnehmung krankt die Philosophie wohl vor allem daran, unzugänglich und lebensfern zu sein. In den folgenden … Continued

4 Artikel zum Thema
Philosophie
Back to top