Zwischen „Bedrohung“ und „Opfer“

Zur diskursiven Repräsentation von  ‚Flüchtlingen‘ in  Österreich im Rahmen der medialen Berichterstattung zur Silvesternacht in Köln 2015 Niklaas Bause und Viktoria Rösch sind für ein Erasmus-Semester nach Wien „migriert“ und studieren beide Soziologie im Master. Im Rahmen der Semesterfrage berichten sie über den Arbeitsprozess und erste vorläufige Ergebnisse ihrer Forschung zur medialen Berichterstattung über Geflüchtete. … Continued


Wie viel Politik steckt in Theater?

Anja Kundrat studiert an der Universität Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Flucht Migration Theater. Über Grenzen“ wird über die Zusammenhänge von Theater und Politik im Kontext der Flüchtlingsdebatte eine Publikation von Studierenden, Lehrenden und Außeruniversitären verfasst. Da die Publikation auch die aktuelle Semesterfrage „Wie verändert Migration Europa?“  berührt, hat Anja die Aufführung … Continued


Die Lebenssituation von Flüchtlingen in Wien – Ein Forschungspraktikum

Teil des Masterstudiums Soziologie ist ein Forschungspraktikum, das Studierende auf die eigenständige Durchführung von Forschungsprojekten vorbereiten soll. Dabei werden zu selbst gewählten Themen Gruppen gebildet, die gemeinsam ein Projekt planen und durchführen. Im Sommersemester 2016 findet unter anderem ein Forschungspraktikum zum Thema „Die Lebenssituation von Flüchtlingen in Wien“ statt, in dem sechs Gruppen verschiedenen Fragen … Continued


Medien, Migration und ethnische Zugehörigkeiten

Petra Herczeg ist Kommunikationswissenschafterin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Im Rahmen der aktuellen Semesterfrage „Wie verändert Migration Europa“ schreibt sie über die Problematik der Berichterstattung über die ethnischen Hintergründe von StraftäterInnen: Seit Silvester 2015/16 und den Ereignissen in Köln hat sich die Medienberichterstattung über Flüchtlinge sowohl in den deutschen als auch in den österreichischen … Continued

16 Artikel zum Thema
Semesterfrage
Back to top