Unser Studium im Jahre 2065 am 23. Juli 2015
ungefähr 1 Minute
Themen: 650 Jahre Uni Wien , IPKW , Publizistik , Social Media

Unser Studium im Jahre 2065

Diese Arbeit wurde von der StudentInnengruppe Pascal Bierbaumer und Amina Sander eingereicht

Die Kampagne

Für Facebook wurden Posts entwickelt, bei denen unsere Grafiken mit Hashtags eingebettet werden, zum Beispiel:

PuKw Studium im Jahr 2065, bringt uns die digitale Revolution in diese Richtung oder habt Ihr andere Vorstellungen?

2015 vs. 2065! Forschritt oder Utopie?

So sehen wir die technische & mediale Entwicklung in unserem Studium.

Neue Wege für PuKw ..

#PuKw2015 #PuKw2065 #medialerwandel #Studieninnovation

Grafik 1 Grafik 2 Grafik 3 Grafik 4 Grafik 5 Grafik 6Die Idee

Für unsere Kampagne haben wir uns das Thema Studienaufbau im Bakkalaureat und Master der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft ausgedacht.

Hierbei wurde für ein paar ausgewählte Kategorien wie PR, Werbung, KFOR und auch wissenschaftliche Seminare und Managementfächer im Master ausgewählt und mit unseren Ideen verglichen, wie diese Kurse im Jahr 2065 benannt werden können und welche kommunikationswissenschaftlichen Trends in diesem Zeitalter für Studenten der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft interessant sein könnten.

Die oben abgebildeten Grafiken sollen gezieltl in den sozialen Netzwerken gezielt eingesetzt werden.

Wie findet ihr diese Kampagne? Schreibt uns euer Feedback dazu in den Kommentaren!

 Alle Kampagnen-Ideen des gemeinsamen Studierendenprojektes mit dem Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft findet ihr hier im Überblick.




Prämiertes Bildungsprojekt: Der UniClub des Kinderbüros

Studentin Pia Patricia Hofstättner bloggt darüber, wie wichtig die Verbindung von Nachhaltigkeit und Bildung ist. Im Projekt UniClub des Kinderbüros der Universität Wien wirkt sie seit einem Jahr mit. Zusammen mit dem restlichen Team hilft sie, Maßnahmen zu setzen, um Jugendliche mit den unterschiedlichsten Geschichten auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen, Hürden gemeinsam zu überwinden und … Continued


Poe-poe-poe Poetryslam im Arkadenhof!

Seit 2010 veranstalten die Germanist_innen Anna Babka und Peter Clar an der Uni Wien einen Poetryslam. Am Samstag, 9. Juni, findet der inzwischen 8. Slam statt. Grund genug für Anna und Peter, euch darüber am #univieblog zu erzählen. Poetryslam – was ist das überhaupt? Eine Art Dichter_innenwettstreit. Jede_r Slammer_in hat fünf Minuten Zeit, einen selbst … Continued



Vom Studierenden zum Autor

Lukas Pellmann ist Alumnus der Universität Wien und Autor. Neben seinen interaktiven Kriminalromanen versorgt er seine Leserschaft zusätzlich mit täglichen WhatsApp-Nachrichten und Kurzgeschichten auf derstandard.at. In diesem Blogbeitrag lest ihr über seinen Werdegang vom Studierenden zum Autor. Ein Autor mit Faible für Geschichte Das Jahr 1998 war voller bewegender Ereignisse: Frankeich feierte dank Zinedine Zidane … Continued

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top