Wirtschaftswissenschaften – Aufnahmeverfahren in fünf einfachen Schritten

Die Kameralwissenschaften – Vorläufer der Wirtschaftswissenschaften – wurden bereits 1763 als Teil der Rechtswissenschaften gegründet. Heute ist die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften eine der 15 Fakultäten der Universität Wien und befindet sich seit 2013, zusammen mit der Fakultät für Mathematik, am Oskar-Morgenstern-Platz an der Roßauer Lände.
An unserer Fakultät studieren etwas mehr als 5.000 Studierende Betriebswirtschaft, Internationale Betriebswirtschaft, Volkswirtschaftslehre und Statistik. Das Fakultätsgebäude verfügt neben größeren Hörsälen und kleineren Seminarräumen über eine Bibliothek, PC-Labors und eine eigene Mensa.

Wirtschaftswissenschaften Aufnahmeverfahren

 

Für die Studienrichtungen Betriebswirtschaft (BW), Internationale Betriebswirtschaft (IBW) und Volkswirtschaftslehre (VWL) gibt es seit 3 Jahren in ganz Österreich ein Aufnahmeverfahren. Damit sicher alles klappt, haben wir alle wichtigen Schritte und Fristen zusammengefasst.

 

1. Online-Registrierung

Die Online-Registrierung ist nur noch bis 17. Mai 2016 möglich. Es ist eine Registrierungsgebühr von 50 EUR zu entrichten. Für die Online-Registrierung ist noch kein gültiges Reifezeugnis (Matura, Abitur) notwendig. Nähere Informationen dazu findet man hier: wiwi.univie.ac.at

2. Online-Self-Assessment

Das Online-Self-Assessment (OSA) muss bis spätestens 31. Mai 2016 durchgeführt werden. Wir empfehlen es gleich nach der Online-Registrierung zu absolvieren, damit es nicht vergessen wird. Das OSA ist in deutscher Sprache.

3. Online-Nachregistrierung

Falls sich weniger Personen registriert haben, als es verfügbare Studienplätze gibt, kann man sich an der Uni Wien nachregistrieren. Voraussetzung ist, dass man sich bis 15. Mai 2016 an einer anderen österreichischen Universität in Wirtschaftswissenschaften registriert hat.

4. Schriftlicher Aufnahmetest

Am 12. Juli 2016 findet der schriftliche Aufnahmetest auf Deutsch statt. Die Ergebnisse des Aufnahmetests werden ca. drei Wochen nach dem Test per E-Mail zugeschickt. Wo der Test stattfindet, wird rechtzeitig bekannt gegeben.

5. Persönliche Zulassung

Eine positive Teilnahme am Aufnahmeverfahren ersetzt nicht die allgemeine Zulassung an der Universität Wien. Daher müssen bis 5. September 2016 alle notwendigen Unterlagen

  • Reifezeugnis (und, falls notwendig, eine Übersetzung des Reifezeugnisses von einem gerichtlich beeidigten Übersetzer)
  • Reisepass oder Personalausweis
  • Passfoto
  • Nachweis der Deutschkenntnisse auf B2 / 2 Niveau

ins Referat Studienzulassung gebracht werden.

Fragen?

StudentPoint ist die Informations- und Anlaufstelle der Universität Wien, die bei allen allgemeinen Fragen rund ums Studium weiterhelfen kann. Handelt es sich um spezielle organisatorische Fragen zu den wirtschaftswissenschaftlichen Studien (BW, IBW, VWL und Statistik), so können die MitarbeiterInnen des StudienServiceCenters unserer Fakultät weiterhelfen.




Lebensraum Alpen: Freilanddidaktik im Naturpark Kaunergrat

Tutorin Maria Wielscher hat ihr Lehramtsstudium in Biologie und Mathematik abgeschlossen. Im Uni Wien Blog erzählt sie von einer fünftägigen Exkursion, in der sie SchülerInnen der vierten Klasse den Lebensraum Alpen näherbringen konnte. Das Projekt entstand im Rahmen ihrer Diplomarbeit zum Thema Freilanddidaktik in Kooperation mit dem Naturpark Kaunergrat, dem Wiedner Gymnasium, dem AECC Biologie und … Continued


Masterstudium nach dem Bachelor: Warum die Beziehung weiterführen?

Masterstudium – ja? Nein? Und wenn ja: Welches? Diese Entscheidung prägt den eigenen Lebensweg wie es auch Beziehungspartner tun. Barbara Hamp vom Studienservice & Lehrwesen beschreibt, welches Masterstudium für welches Modell des Zusammenlebens zur Verfügung steht und erleichtert damit die eine oder andere (Beziehungs-)Entscheidung. Vergleicht man das Studium mit einer Beziehung, so ist das Bachelorstudium … Continued


Alles rund um das neue Doktoratsstudium

Warum muss das Doktoratsstudium eigentlich umgestellt werden? Seit der Novelle zum UG im Jahr 2017 ist das Doktorat dem PhD gleichgestellt. Deswegen wird nun auch für den Zugang zum Doktorat ein Verfahren implementiert, das qualitative Zulassungsbedingungen vorsieht. Warum verlangt die Universität Wien nun zusätzliche Anforderungen für die Doktorats-Zulassung? Die Universität Wien hat mit dieser Änderung … Continued

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top