Alle Beiträge
Dein Feedback verbessert Lehrveranstaltungen von Lukas Mitterauer
am 22. Juni 2023
ungefähr 2 Minuten
Kategorien: Studium
Themen: Evaluation , Feedback , Lehre , Lehre der Zukunft

Dein Feedback verbessert Lehrveranstaltungen

You know the drill: am Ende des Semesters trudeln zahlreiche E-Mails ein, die dich zur Evaluation von Lehrveranstaltungen auffordern. Aber warum solltest du sie ausfüllen? Und was genau passiert mit deinem Feedback?

Du bist dran: Gestalte mit uns die Lehre der Zukunft indem du dein Feedback einbringst!
Fun Fact: Die erste digitale Evaluierung hat im Jahr 2002 stattgefunden, an der damals noch zur Uni Wien gehörenden Medizin. (c) Arnold Poeschl
Fun Fact: Die erste digitale Evaluierung hat im Jahr 2002 stattgefunden, an der damals noch zur Uni Wien gehörenden Medizin. (c) Arnold Poeschl

 

Wie läuft eine LV-Evaluation ab?

In jedem Studiengang müssen die Lehrveranstaltungen zumindest alle drei Semester von den Studierenden bewertet werden. Lehrende können LVs aber auch außerhalb dieser Vorgaben freiwillig evaluieren lassen. So läuft das Ganze ab:

  • Du bekommst am Semesterende eine E-Mail zugeschickt.
  • Darin ist ein Link zum Online-Fragebogen enthalten.
  • Die Fragen sollen während der LV-Einheit beantwortet werden.
  • All deine Angaben sind vollkommen anonym. Ein Rückschluss auf einzelne Studierende ist nicht möglich – also fülle den Fragebogen bitte ehrlich aus und scheue dich nicht, konstruktives Feedback zu hinterlassen.
Detailliertes Feedback in eigenen Worten kannst du mithilfe der Freitextkommentare im Fragebogen mitteilen. Je konkreter dein Feedback, desto besser können Lehrende verstehen, was gut läuft oder wo Verbesserungsbedarf besteht.



Nach diesem Prozess erhalten die Lehrenden einen Evaluationsbericht mit statistischen Auswertungen und den Freitextkommentaren.

Dein Feedback zählt!

Fun Fact: In der letzten Periode (also SoSe 21 - SoSe 22) gab es insgesamt 13.590 Evaluationen von Lehrveranstaltungen und Kursen.
Fun Fact: In der letzten Periode (also SoSe 21 – SoSe 22) gab es insgesamt 13.590 Evaluationen von Lehrveranstaltungen und Kursen. (c) derknopfdruecker.com
  • Dein Feedback wird zur Verbesserung der Lehrveranstaltungen verwendet.
  • Die Schlussfolgerungen und Maßnahmen sollen auch besprochen werden – dies kann via Moodle oder persönlich in der nächsten Lehrveranstaltungseinheit geschehen.
  • Im nächsten Semester sollen die Lehrenden kommunizieren, welche Maßnahmen gesetzt wurden – ausgehend vom Feedback des Vorsemesters.

Auch die Studienprogrammleitungen erhalten die Ergebnisse der Evaluation. Falls eine LV unzureichend evaluiert wird, suchen sie das Gespräch mit den Lehrenden. Darin werden Ursachen für die Evaluierungsergebnisse identifiziert und Verbesserungsmöglichkeiten erarbeitet.

Dein Feedback im Zuge der LV-Evaluation leistet also einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lehre an der Universität Wien.

 

Du möchtest noch mehr wissen? Auf dieser Website bekommst du noch mehr Infos!


Lukas Mitterauer

Lukas Mitterauer ist stellvertretender Leiter der "Besonderen Einrichtung für Qualitätssicherung" und betreut den Bereich der Lehrveranstaltungen.


Demokratie im Vorlesungsverzeichnis

2024 gilt als ein sogenanntes Superwahljahr: am Kalender stehen u.a. Russland, Indien, die Europäische Union, Nationalratswahl in Österreich und Präsidentschaftswahl in den USA. Wir haben im Vorlesungsverzeichnis geblättert und eine Auswahl an Lehrveranstaltungen rund um Wahlen, Demokratie, Europa und Governance zusammengestellt. 2024 is considered a so-called super election year: the calendar includes Russia, India, the … Continued

„KI“ im Vorlesungsverzeichnis

Zum Start der neuen Semesterfrage „Wissen wir, was KI wissen wird?“ haben wir im Vorlesungsverzeichnis geblättert und eine Auswahl an Lehrveranstaltungen rund um Künstliche Intelligenz zusammengestellt. To mark the start of the new semester question „Do we know what AI will know?“, we have browsed through the course directory and compiled a selection of courses … Continued

Diversität unter Wasser: Vorlesung im Korallenriff

Drei Biologiestudentinnen der Universität Wien, Gözde, Lisa und Theres, berichten über ihre Studienreise zur Erkundung der Artenvielfalt und Geschichte moderner und fossiler Korallenriffe in Mangrove Bay 30 km südlich der Küstenstadt El Quseir, Ägypten. Die Exkursion fand im Rahmen der von der Universität Wien angebotenen Übung “Ecology & Palaeobiology of coral reefs (Red Sea)” statt. … Continued

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top of page