Future World of work: Wie wir arbeiten wollen

Wirtschaftswissenschafterin Veronika Keuschnigg war mit ihrer Masterarbeit an der Studie „Future World of work: What nowadays students want“ beteiligt. Am #univie Blog schreibt sie über die durchaus überraschenden Ergebnisse der Studie, die auch am 24. Oktober an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften präsentiert werden.


Lust der Täuschung – Glaskunstwerke auf Reisen

 „Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen.“ – frei nach dem von Matthias Claudius geprägten Motto will Maximilian Petrasko von der #univie hier die Planung und Durchführung einer Reise von fünf Glaskunstwerken, gefertigt von Leopold (1822-1895) und Rudolf Blaschka (1857-1939), aus der Zoologischen Sammlung der Universität Wien in Richtung Kunsthalle München nachzeichnen, … Continued


Geschlechterstereotype im universitären Kontext

Stellt euch eine Person vor, die in der Wissenschaft tätig ist. Seht ihr vor euch einen Mann oder eine Frau? Marlene Kollmayer ist Post Doc am Institut für Angewandte Psychologie der #univie und beschäftigt sich mit der Forschung an Geschlechterstereotype. In ihrem Blogbeitrag erklärt sie gesellschaftliche Phänomene und stellt spannende Studien vor. In einer aktuellen … Continued


Wie Veranstaltungen in der darstellenden Kunst barrierefrei(er) werden

Wie viel bekommst du von einer Theateraufführung mit, wenn du dir die Ohren zuhältst oder die Augen zumachst? Kannst du der Vorstellung folgen oder überall mitlachen? Diesen Herausforderungen begegnet das europäische Projekt ACT (Accessible Culture and Training) durch verschiedene Maßnahmen im Rahmen der Barrierefreiheit. Am Uni Wien Blog erzählt Universitätsassistentin Barbara Heinisch von ihren Erfahrungen mit … Continued


Rückgabe von NS-Raubgut – 20 Jahre auf der Suche nach „gerechten und fairen Lösungen“

Fast 20 Jahre nach der „Konferenz über Vermögenswerte der Holocaust-Ära“, lässt sich diese als historisch bedeutsam und folgewirksam einordnen. Aus Anlass des Erscheinens des Tagungsbandes „Treuhänderische Übernahme und Verwahrung“ skizziert Markus Stumpf von der Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte und der NS-Provenienzforschung der Universitätsbibliothek Wien in diesem Beitrag die Geschichte der Washingtoner Prinzipien und des Österreichischen Kunstrückgabegesetzes. Aktualisierung … Continued

65 Artikel in der Kategorie
Forschung

Reisend Studieren

„Was machst du gerne? Geschichte und Geographie. Lehramt? Nein, das eine als Bachelor, das andere als Hobby. Ein kleiner Abstecher in die Kultur- und Sozialanthropologie erweckte in mir schließlich die Leidenschaft an der Feldforschung, woraufhin mich meine Bachelorarbeit in Geschichte sofort ins Feld führte: Auf eigene Faust ins verminte bosnisch-serbische Grenzgebiet.


Future World of work: Wie wir arbeiten wollen

Wirtschaftswissenschafterin Veronika Keuschnigg war mit ihrer Masterarbeit an der Studie „Future World of work: What nowadays students want“ beteiligt. Am #univie Blog schreibt sie über die durchaus überraschenden Ergebnisse der Studie, die auch am 24. Oktober an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften präsentiert werden.


Lust der Täuschung – Glaskunstwerke auf Reisen

 „Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen.“ – frei nach dem von Matthias Claudius geprägten Motto will Maximilian Petrasko von der #univie hier die Planung und Durchführung einer Reise von fünf Glaskunstwerken, gefertigt von Leopold (1822-1895) und Rudolf Blaschka (1857-1939), aus der Zoologischen Sammlung der Universität Wien in Richtung Kunsthalle München nachzeichnen, … Continued


Geschlechterstereotype im universitären Kontext

Stellt euch eine Person vor, die in der Wissenschaft tätig ist. Seht ihr vor euch einen Mann oder eine Frau? Marlene Kollmayer ist Post Doc am Institut für Angewandte Psychologie der #univie und beschäftigt sich mit der Forschung an Geschlechterstereotype. In ihrem Blogbeitrag erklärt sie gesellschaftliche Phänomene und stellt spannende Studien vor. In einer aktuellen … Continued


Wie Veranstaltungen in der darstellenden Kunst barrierefrei(er) werden

Wie viel bekommst du von einer Theateraufführung mit, wenn du dir die Ohren zuhältst oder die Augen zumachst? Kannst du der Vorstellung folgen oder überall mitlachen? Diesen Herausforderungen begegnet das europäische Projekt ACT (Accessible Culture and Training) durch verschiedene Maßnahmen im Rahmen der Barrierefreiheit. Am Uni Wien Blog erzählt Universitätsassistentin Barbara Heinisch von ihren Erfahrungen mit … Continued


Rückgabe von NS-Raubgut – 20 Jahre auf der Suche nach „gerechten und fairen Lösungen“

Fast 20 Jahre nach der „Konferenz über Vermögenswerte der Holocaust-Ära“, lässt sich diese als historisch bedeutsam und folgewirksam einordnen. Aus Anlass des Erscheinens des Tagungsbandes „Treuhänderische Übernahme und Verwahrung“ skizziert Markus Stumpf von der Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte und der NS-Provenienzforschung der Universitätsbibliothek Wien in diesem Beitrag die Geschichte der Washingtoner Prinzipien und des Österreichischen Kunstrückgabegesetzes. Aktualisierung … Continued

Back to top