Alle Beiträge
Uni Wien führt Kryptowährung „Knowledge Nugget“ für Studierende und Mitarbeiter*innen ein am 1. April 2023
ungefähr 5 Minuten
Kategorien: Uni Leben
Themen: Knowledge Nuggets , Kryptowährung , Neues von der Uni

Uni Wien führt Kryptowährung „Knowledge Nugget“ für Studierende und Mitarbeiter*innen ein

Die Universität Wien nimmt die aktuelle Bankenkrise zum Anlass und setzt einen wichtigen Schritt in Richtung Innovation und Technologie. Als erste Bildungseinrichtung in Österreich bringt sie die neue Kryptowährung „Knowledge Nugget“, welche im Zuge eines Forschungsprojekts an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften entwickelt wurde, auf den Markt. Aber was genau steckt hinter der Idee und inwiefern profitieren Studierende und Mitarbeiter*innen davon? In diesem Blogbeitrag erfährst du alles, was du über die Knowledge Nuggets wissen musst.

Was sind Knowledge Nuggets?

Was sind Knowledge Nuggets?

Knowledge Nuggets sind digitale Tokens, die auf der Blockchain-Technologie basieren. Sie sind speziell für den akademischen Sektor entwickelt worden, um Wissens- und Leistungsinformationen zu verwalten und zu monetarisieren. Der besondere Mehrwert: „Die Abwicklung von Motivation und Belohnung zwischen der Universität und ihren Angehörigen wird enorm erleichtert“, so Ronald Maier, Vizerektor für Digitalisierung und Wissenstransfer.

Denn: Die verdienten Knowledge Nuggets können in den verschiedensten Anwendungsbereichen von Studierenden und Mitarbeiter*innen als Währung genutzt werden. Als Wallet – also dort, wo die Tokens gespeichert sind – dient die u:card.

Wie funktionieren Knowledge Nuggets?

Wie funktionieren Knowledge Nuggets?

Das Prinzip ist einfach: Wer was weiß und macht, wird auch belohnt. Die Funktionsweise von Knowledge Nuggets basiert auf einer eigenen Enterprise Blockchain, auf welcher bereits smart contracts möglich sind – also einer dezentralen Datenverarbeitung.

Wer hierbei Bedenken bezüglich der klimakritischen Datenverarbeitung aufgrund von hoher Rechenleistung hat, sei beruhigt. Denn abgeleitet von der Nachhaltigkeitsstrategie der Uni Wien wird auf die benötigte Rechenleistung von Computern verzichtet. Stattdessen verwalten Mitarbeiter*innen der Fakultät für Mathematik die Blockchain in Kooperation mit Studierenden im Zuge eines Seminares – natürlich wird auch dies mit Knowledge Nuggets belohnt und gleichzeitig das Studieren von MINT-Fächern gefördert.

Die dafür notwendige Energie bekommen sie durch zur Verfügung gestellte Nahrungsmittel, die aus den Gewächshäusern des University Biology Building und des Botanischen Gartens der Uni Wien gewonnen werden.

Der Einsatz von menschlicher Rechenleistung ist ein besonderes Merkmal für den Qualitätssicherungsprozess – dafür hat die DLE für Qualitätssicherung einen neuen Konsensusmechanismus eingeführt: PoU (Proof of University).

 

Wofür kann ich Knowledge Nuggets einsetzen?

Wofür kann ich Knowledge Nuggets einsetzen?

Knowledge Nuggets sind vielseitig einsetzbar. Studierende und Mitarbeiter*innen können ihre verdienten Tokens einlösen, um beispielsweise im Audimax-Café für Mahlzeiten oder für USI-Kurse zu bezahlen. Auf Wunsch ist es Mitarbeiter*innen möglich, ihre Knowledge Nuggets auch für zusätzliche Urlaubstage einzulösen.

„Die aktuellen globalen Entwicklungen zeigen: Wir müssen jetzt handeln!“, betont Dekan Karl Dörner von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. „Wenn unsere Prognosen stimmen – und das tun sie immer – können wir durch die Einführung der Kryptowährung die Inflation für die Angehörigen unserer Universität prompt abfedern und für zusätzliche Benefits im Studien- und Arbeitsalltag sorgen.“, führt Dörner weiter aus.

Weitere Einsatzmöglichkeiten für Studierende:

  • die Benutzung der u:print Drucker
  • die Bezahlung von etwaigen Strafgebühren der Universitätsbibliothek
  • der Erwerb von Lehrunterlagen und Skripten
  • die Möglichkeit, extra „Punkte“ für die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen zu kaufen

In Zukunft soll es außerdem möglich sein, Knowledge Nuggets nach Abschließen der Studieneingangsphase (STEOP) direkt in ECTS umtauschen zu können.

Wie komme ich an Knowledge Nuggets?

Wie komme ich an Knowledge Nuggets?

Studierende können sich die Knowledge Nuggets zum Beispiel für überdurchschnittliche (= mehr als für Familienbeihilfe benötigte) Prüfungsaktivität dazuverdienen. Auch extracurriculare Aktivitäten wie Auslandaufenthalte und Praktika, oder auch schön aufbereitete PowerPoint Präsentationen und das korrekte Versenden von E-Mails mit dem eigenen u-Account, zählen zu den Einnahmemöglichkeiten.

Christa Schnabl, Vizerektorin für Studium und Lehre, sieht eine win-win Situation: „Der Ansporn für Studierende, Knowledge Nuggets zu generieren und wiederum in ihrem Studienalltag einzusetzen, unterstützt nicht nur die Study-Life-Balance, sondern führt mittelfristig auch zu einem schnelleren Studienabschluss.“

Das Universitätspersonal erhält Knowledge Nuggets beispielsweise für das zeitgerechte Eintragen der Arbeitszeiten ins HR-System, Interaktionen im Intranet, der Teilnahme an Fortbildungskursen der Personalentwicklung, als Weihnachtsgeschenk, oder als Preis für die Auszeichnung als Mitarbeiter*in des Monats. In der Lehre werden Knowledge Nuggets für positive Evaluierungen von Lehrveranstaltungen oder das zeitgerechte Eintragen von Noten vergeben, in der Forschung für Publikationen und Mediennennungen.

Und wie geht es weiter?

Und wie geht es weiter?

Im Rektorat hat man schon jetzt große Zukunftsvisionen. So steht bereits im Raum, den use case der Kryptowährung auf umliegende Kebapstände und Geschäfte der über 60 Universitätsstandorte zu erweitern.

Erweist sich dieses Projekt als erfolgreich, soll es schon bald eine öffentliche Tradingplattform für Token-Besitzer*innen geben. Hoddler können ab dann jedenfalls mit einem heftigen Airdrop rechnen #wenairdrop. Wer diese Begriffe nicht kennt, sollte sich schnellstmöglich in die Welt der Kryptowährungen einlesen.

FAQ

FAQ

Ab wann bekomme ich Knowledge Nuggets?

Die Knowledge Nuggets sind seit 1. April im Umlauf und können ab sofort erhalten werden. Einsicht in deinen Knowledge Nuggets Account bekommst du unter univie.ac.at/KN

Wo finde ich meine Knowledge Nuggets?

Die u:card dient als Wallet für die #univie Kryptowährung – aber nur wenn sie validiert ist. Die Terminals findest du hier: ucard.univie.ac.at

Kann man Knowledge Nuggets essen?

Nein, derzeit bietet die Universität Wien Knowledge Nuggets nur in digitaler Form an. Man kann sie aber in der Mensa in essbare Nuggets (in Dino-Form) umtauschen.

 

 

Für weitere Fragen oder Anmerkungen meldet euch bitte unter communications@univie.ac.at mit dem Betreff „AprilApril“ ;-)



Tanz auf den Vulkanen: Vulkanologische Exkursion auf die Äolischen Inseln und zum Ätna

Heiß war dieser Sommer am Mittelmeer und heiß ist es nördlich von Sizilien auch unter dem Meer, wo an der abtauchenden (subduzierenden) Ionischen Platte ständig Magma entsteht, was die Äolischen Inseln und den Ätna zu einer überaus aktiven Vulkanprovinz macht. Vom 28. August bis 5. September nahmen 12 Studierende zusammen mit drei Lehrenden der Erdwissenschaften … Continued

OK mit KI?! Potentiale von KI-Tools nutzen und Integrität wahren

Was du über den Einsatz von KI in deinem Studium an der Uni Wien wissen musst, erfährst du in diesem Blogbeitrag. Künstliche Intelligenz (KI) Tools sind seit der Veröffentlichung von ChatGPT im November 2022 in aller Munde. Sie sind (teilweise) frei verfügbar, leistungsstark, bedienungsfreundlich und auf diese Weise mitten in der Gesellschaft angekommen. Wie immer … Continued

Klimaschutz im Job – geht das?

Daniela Wittinger vom Karriereservice Uniport teilt ihre Tipps, Klimaschutz in den Berufsalltag zu integrieren. Außerdem stellt sie „Green Jobs“ vor und verrät, wo man nach solchen Jobs Ausschau halten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top of page