Europa Quiz: Teste dein Wissen am 12. Dezember 2018
ungefähr unter 1 Minute
Themen: Europa , Quiz , Semesterfrage

Europa Quiz: Teste dein Wissen

Wie viele Abgeordnete gibt es im EU-Parlament, wo kann man überall mit Euro zahlen & wie viele #unvie-Studierende gehen eigentlich mit Erasmus ins Ausland? Teste hier im Quiz dein Wissen zu Europa.

Semesterfrage: Was eint Europa?Jedes Semester stellt die Universität Wien eine Frage zu einem Thema, das die Gesellschaft gerade bewegt. Bei der aktuellen Semesterfrage dreht sich alles um die Frage „Was eint Europa?“ Doch wie gut kennst du dich eigentlich mit Europa und der EU aus?

 

Mach‘ jetzt den Wissenstest und lerne dabei vielleicht auch ein paar neue Fakten über Europa und die Europäische Union kennen. 🇪🇺👇

Achtung: Pro Frage ist nur eine Antwortmöglichkeit richtig! Am Ende findest du deine persönliche Ergebniszusammenfassung. Viel Spaß! 👏

Österreich hat von Juli bis Dezember 2018 die Ratspräsidentschaft der EU inne. Welches Land wird sie danach von Jänner bis Juni 2019 übernehmen?

Nach Österreich wird Rumänien 2019 den EU-Ratsvorsitz übernehmen. ⏳ 🇷🇴 Für die 6 Monate des Ratsvorsitzes ist das Land eine wichtige Drehscheibe innerhalb der EU-Politik: Rumänien übernimmt die Planung und Leitung der Tagungen des Rates und kann dabei auch eigene inhaltliche Schwerpunkte setzen. 📣 🇪🇺 Bei den Tagungen spricht man auch von EU-Gipfeltreffen, weil die RegierungschefInnen bzw. MinisterInnen der EU-Staaten zusammentreffen aus denen der Rat besteht. Er wird deshalb auch EU-Ministerrat genannt.

Wie viele #univie Studierende verbringen jedes Jahr mit Erasmus+ ein oder zwei Austauschsemester in anderen europäischen Ländern?

Im Studienjahr 2017/18 konnten durch Erasmus+ genau 949 univie-Studierende an einer Partneruniversität in Europa für ein oder auch zwei Semester studieren. 🏃 Umgekehrt reisten 1088 Studierende durch das bekannteste aller Austauschprogramme für diese Zeit nach Wien. Die Hälfte der Erasmus-Studierenden an der Universität Wien kommen übrigens aus Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien und Spanien. 📸📚 Weitere Informationen & Erfahrungsberichte zu Austauschprogrammen in Europa und weltweit gibt es unter international.univie.ac.at oder in unserem Blog unterblog.univie.ac.at

Alle sprechen vom Brexit. Aber in welchem Jahr trat Großbritannien eigentlich der EU (damals: EWG) bei?

Richtig ist das Jahr 1973. Damit gehört Großbritannien nicht zu den Gründerländern der EU-Vorläufergemeinschaft EWG, die 1951 bzw. 1957 gegründet wurde. Aber Großbritannien trat gleich bei der ersten Erweiterung 1973 gemeinsam mit Dänemark und Irland der Gemeinschaft bei. 💂 🗳 Am 23. Juni 2016 stimmten 51,89 Prozent der BritInnen für den Brexit, also den Austritts Großbritannien aus der EU. 👉 Im Alumni-Magazin "univie" verraten Wissenschaftler und #univie Alumnis u.a. ihre persönlichen Gedanken zum Brexit und Visionen zur Zukunft der EU.

Welche Brücke ist hier zu sehen?

Auf dem Foto sieht man ein Wahrzeichen Prags: die Karlsbrücke. 💡 Sie wurde im 14. Jahrhundert errichtet und ist die älteste erhaltene Brücke über den Fluss Moldau und eine der ältesten Steinbrücken Europas.

Wie viele Abgeordnete sitzen im Europäischen Parlament?

751 Abgeordnete vertreten im Europäischen Parlament die EU-BürgerInnen. Sie werden als MEP bezeichnet, das ist die Abkürzung für Member of the European Parliament. Alle fünf Jahre werden die MEPs bei der Europawahl in den Mitgliedsstaaten gewählt. Bei den letzten Wahlen 2014 waren rund 380 Millionen EU-BürgerInnen wahlberechtigt. In Österreich können alle StaatsbürgerInnen ab 16 Jahren die von Österreich entsandten 16 Abgeordneten wählen. Die nächste Wahl findet am 26.Mai 2019 statt. Weitere Informationen zu den Funktionen und Aufgaben des Parlaments gibt es unter www.europarl.europa.eu

Welches Land wurde 2017 von The Economist mit den meisten Punkten am höchsten (9,87 von 10)  im Demokratieindex eingestuft?

Norwegen bekam die meisten Punkte im Demokratieindex 2017. Bei der Erstellung des Rankings werden Bürgerrechte, Wahlprozess und Pluralismus, Funktionsweise der Regierung, Politische Teilhabe und Politische Kultur mit Wirtschaftsentwicklung, Wissen, Gesundheit, Geschlechtergleichstellung und Umweltschutz kombiniert. ❗ Zahlreiche Beiträge zum Thema Demokratie und Demokratieentwicklung findet ihr im Medienportal zur Semesterfrage 2017/18 „Was ist uns Demokratie wert?“.

Wofür steht die Abkürzung ERC?

ERC steht für European Research Council, auf Deutsch "Europäischer Forschungsrat". Die Förderung von grundlagenorientierter Pionierforschung ist einer der Schwerpunkte der Europäischen Union und der ERC wurde genau deshalb geschaffen. Gefördert werden Forschungsprojekte mit hohem Potenzial für Innovationen. Seit 2014 läuft das aktuelle Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020, bei dem zahlreiche Förderungen vergeben werden. 🗞 🔔Informationen zu den Projekten und Ausschreibungen gibt es unter forschungsservice.univie.ac.at

Welche der folgenden Institutionen ist KEINE Institution der EU?

EVN hat zwar auch ein E an erster Stelle, jedoch steht es in diesem Fall nicht für Europäisch oder European, sondern für Energie. EVN bedeutet "Energieversorgung Niederösterreich" und ist der größte Energieversorger Niederösterreichs. ✍️EuGH steht für Europäischer Gerichtshof, EZB bedeutet Europäische Zentralbank und EWSA steht für den beratenden Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss.

📌 Aufgepasst: Am 14. Jänner 2019 findet die große Abschlussveranstaltung rund um die Semesterfrage statt. Sieh‘ dir gleich das Programm an und halte dir Platz im Terminkalender frei. 😉

❔Bereit für einen Persönlichkeitscheck? Hier kannst du herausfinden, welche #unvie-Wissenschafterin in dir steckt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top