Ein Auslandssemester beim Nachbarn

Erasmusstudentin Marina Coric aus Deutschland bloggt über ihr Auslandssemester in Wien. Sie erzählt, dass man gar nicht so weit fahren muss, um neue Erfahrungen zu machen und warum sie die Entscheidung für Wien auf keinen Fall bereut. Motiviert durch Freunde und traumhafte Bilder auf Instagram, hatte ich mir in den Kopf gesetzt, ein Auslandssemester zu … Continued




2 Städte – 1 Jahr Erasmus

Nach zwei Erasmus-Semestern ist Politikwissenschaft-Studentin Edwina Al-Khalil nach Wien zurückgekommen und hat dabei auch einige Tipps für euch mitgenommen. Im Beitrag erzählt sie über ihre Erfahrungen und beschreibt do’s and don’ts bei Auslandsaufenthalten. Seit Beginn meines Studiums wollte ich ein Jahr im Ausland studieren. Da es jedoch beim Erasmusprogramm so viele interessante Destinationen gibt und … Continued


Europa eint, Menschenwürde zu verteidigen

Uni:docs Fellow Maike Cram bloggt zur Semesterfrage „Was eint Europa?“. Die Menschenwürde bezeichnet die Philosophin dabei als das solide Fundament der Europäischen Union. Sie argumentiert für eine verstärkte Wahrnehmung von ausgeschlossenen Gruppen und die Anerkennung ihrer Menschenwürde.




Ein Semester in Irland

Flora reist im Zuge ihres Bachelorstudiums in Musikwissenschaft ein Semester lang ins Grüne. Mit Erasmus+ studiert sie ein halbes Jahr lang in Irland an der National University of Ireland Maynooth. Im Blogbeitrag erzählt sie euch, wie sie sich zurechtgefunden hat und was sie von ihrem Auslandsaufenthalt mitnehmen konnte. Nachdem alle Formalia erledigt waren – English Certificate … Continued


Wie ländliche Regionen (wieder) attraktiv für junge Menschen werden können

Martina Schorn ist seit 2017 am Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien als uni:docs fellow tätig und forscht dort zum Thema „Jugendorientierte Regionalentwicklung“. In ihrem #univie Blogbeitrag schreibt sie über die Gründe für die Abwanderung junger Menschen aus ländlichen Gebieten und wie Jugendmigration (trotzdem) neue Perspektiven auf Regionalentwicklung eröffnen kann.


Eure Meinung: Wie retten wir unser Klima?

Retten wir unser Klima durch eigenes Engagement oder durch das Handeln der Gesetzgeber? Sparen wir CO2 am besten durch Nutzen von umweltfreundlichen Verkehrsmitteln oder doch durch den Einsatz erneuerbarer Energien? Wir wollten eure Meinung rund um unsere aktuelle Semesterfrage „Wie retten wir unser Klima?“ wissen. Darum haben wir euch auf derstandard.at und auf einer eigenen … Continued


Um das Klima zu retten, brauchen wir soziale Bewegungen

Mathias Krams erklärt in seinem Blogbeitrag, was soziale Bewegungen mit dem Klimawandel zu tun haben und wie seine Forschung einen Beitrag zur Rettung des Klimas leisten kann. Als Politikwissenschafter beschäftigt er sich mit der Rolle von Protestbewegungen in gesellschaftlichen Veränderungsprozessen. Die Geschichte lehrt uns, dass soziale Veränderungen oft durch soziale Bewegungen erkämpft wurden – meist … Continued


Vom #univie Absolventen zum Gründer

Alexander Hoffmann ist Absolvent der Universität Wien in Internationaler Betriebswirtschaft und Mitbegründer der App CeeMii. In dem Blogbeitrag gibt er Einblicke in seinen Werdegang und beschreibt den Sprung in die Selbstständigkeit. Nach meinem Abitur – richtig, ich komme ursprünglich aus Deutschland – hatte ich noch keinen konkreten Plan, wo die Reise hingehen sollte. Fest stand, … Continued


Können Mikroben unser Klima retten?

Landwirtschaftlich genutzte Böden mit Kohlenstoff anzureichern könnte helfen die CO2 Konzentration in der Atmosphäre zu verringern. Wie das funktionieren kann und was Mikroben damit zu tun haben, erklärt Jörg Schnecker vom Department of Microbiology and Ecosystem Science in seinem Blogbeitrag zur aktuellen Semesterfrage „Wie retten wir unser Klima?“. Bereits als Kind habe ich gerne im … Continued


Was ist uns direkte Demokratie wert?

Emanuel Lerch ist Universitätsassistent am Institut für Rechtsphilosophie. Er setzt sich intensiv mit politischer Philosophie sowie den Grund- und Menschenrechten auseinander. Im diesem Beitrag zu unserer aktuellen Semesterfrage bloggt Emanuel über Vor- und Nachteile einer direkten Demokratie. Als Jurist ist mir Demokratie viel wert, allerdings nur in ihrer Verschränkung mit Rechtsstaatlichkeit und dem grundrechtsverbürgenden Liberalismus. Ohne deren … Continued


Politische Bildung als Werkzeug für eine funktionierende Demokratie

Lara Möller arbeitet am Zentrum für LehrerInnenbildung im Arbeitsbereich Didaktik der Politischen Bildung. Anlässlich der aktuellen Semesterfrage „Was ist uns Demokratie wert?“ bloggt sie über die Rolle von Bürger_innen in der Demokratie und den damit verbunden Herausforderungen für die Politische Bildung. Für mich als Bürgerin und gleichzeitig auch als Wissenschaftlerin die sich mit Politischer Bildung … Continued

24 Artikel zum Thema
Semesterfrage

Jedes Semester stellt die Universität Wien ihren WissenschafterInnen eine Frage zu einem Thema, das die Gesellschaft aktuell bewegt. In Interviews und Gastbeiträgen liefern die ForscherInnen vielfältige Blickwinkel und Lösungsvorschläge aus ihrem jeweiligen Fachbereich. Im univie Blog bloggen vor allem JungwissenschafterInnen ihre Antworten.

Back to top