Alle Beiträge
Uni Leben
Eure Lieblingsplätze an der Uni Wien am 18. Februar 2022
ungefähr 4 Minuten
Themen: Arkadenhof , Bibliothek , Botanischer Garten , Campus , Lieblingsplätze

Eure Lieblingsplätze an der Uni Wien

Wir haben euch gefragt und ihr habt geantwortet: hier kommen eure liebsten Plätze an der Universität Wien!

Auf Instagram haben wir einen Aufruf gestartet, uns eure Top-Locations an der Uni Wien zu verraten. Ob zum Lernen, Chillen, Freund*innen treffen oder Inspiration holen – hier findet ihr Plätze, die ihr für diese Zwecke unbedingt mal ausprobieren solltet.

Wo können Studierende und Mitarbeiter*innen am besten chillen?

ArkadenhofStudierende auf der Wiese im Arkadenhof

Hier euer absoluter Top-Favorit: der Arkadenhof im Hauptgebäude. Kein Wunder – in den warmen Monaten lockert die einzigartige Atmosphäre den Alltag auf und lädt zum Ausruhen und Verweilen ein. Außerdem bietet sich der architektonische Mittelpunkt des Hauptgebäudes für die Zeit an, die ihr zwischen Lehrveranstaltungen oder Meetings an der Uni verbringt. Die gemütlichen Liegestühle sind wohl das beste Aushängeschild für den besonderen Chill-Faktor. Wenn das Wetter einmal keinen Aufenthalt im Hof zulässt, könnt ihr bequem auf die Student Spaces im Hauptgebäude ausweichen!

Studierender im ArkadenhofDer Arkadenhof ist manchmal auch Schauplatz von Veranstaltungen wie Buchmessen oder Konzerten. Im Café werdet ihr mit günstigen Getränken und Snacks bestens versorgt.

Hier noch ein paar interessante Fakten zum Arkadenhof: In der Mitte befindet sich eine Statue der Hüterin der Weisheit Kastalia, und rund um den Hof finden sich einige Büsten berühmter Persönlichkeiten. Da kommt man aus dem Schauen gar nicht mehr heraus!

Universitätsring 1, beim Haupteingang direkt geradeaus
1010 Wien

 

Welcher Platz ist perfekt für Treffen mit (Studien-)Kolleg*innen?

Campus der Universität WienStudierende im Campus Hof 2

Bei dieser Frage wart ihr euch einig: der Campus der Universität Wien besticht mit seinen vielen Innenhöfen und Sitzmöglichkeiten. Perfekt für eine gesellige Runde sind auch die Lokale im Campus, wo ihr euch eine wohlverdiente Pause gönnen könnt. Die zahlreichen PC- und Seminarräume bieten euch die Möglichkeit, gemeinsam an Gruppenarbeiten zu feilen, zu lernen oder für Projekte zu brainstormen.

Das Campusgelände beheimatet viele Institutsgebäude der Uni Wien, aber beispielsweise auch das Postgraduate Center und den Alumniverband, die ÖH Uni Wien oder das Sprachenzentrum. Ein weiteres Highlight ist die Facultas-Buchhandlung, in der ihr euch nicht nur Fachlektüre, sondern auch Romane & Co. holen könnt.

Für diejenigen unter euch, die den Campus noch nicht so gut kennen, empfehlen wir dieStudierende am Arbeiten im Hörsaalzentrum des Campus Campusführungen. Hier könnt ihr die verschiedenen historischen Gebäude im alten allgemeinen Krankenhaus unter die Lupe nehmen und auch einen Besuch des Narrenturms wagen. Werft auch einen Blick auf die aktuellen Campus-Events: da ist für jede*n etwas dabei!

Campus der Universität Wien
1090 Wien, Spitalgasse/Alser Straße

 

 

Was ist eure Top-Location zum Lernen?

Fachbereichsbibliothek GermanistikVogelperspektive der Fachbibliothek Germanistik

Die große Bibliothek der Uni Wien kennen die allermeisten bereits – deshalb haben wir einen wahren Insider-Tipp für euch. Die Fachbereichsbibliothek der Germanistik, Nederlandistik und Skandinavistik wurde von einigen Befragten als perfekter Lernort bezeichnet. Ebenfalls im Hauptgebäude der Uni Wien gelegen, versprühen die hohen Regale aus dunklem Holz und die charakteristischen grünen Schreibtischlampen klassischen Academia-Flair.

Wenn die große Bib einmal zu voll ist, kann diese Fachbereichsbibliothek also die perfekte Alternative für eure Lernsession sein. Natürlich ist eine Bibliothek nicht nur zum Lernen, sondern auch zum Inspizieren von Büchern da: das umfangreiche Angebot der Bibliothek unterstützt euch bei Seminar- oder Abschlussarbeiten oder lädt einfach nur zum ausgedehnten Schmökern ein. Natürlich stehen auch ein Kopierer und einige PCs zur Verfügung. In so einer Umgebung wird das Lernen und Schreiben ganz einfach!

Universitätsring 1, Stiege 7, 2. Stock
1010 Wien

 

An welchem Ort sollte man sich unbedingt mal inspirieren lassen?

Botanischer GartenBotanischer Garten

Viel Grün, Idylle und Ruhe – diese Worte beschreiben den botanischen Garten der Universität Wien wohl am besten. Dort findet ihr eine Vielzahl an Pflanzenarten: von heimischen Gewächsen über exotische Besonderheiten bis hin zu seltenen und bedrohten Arten ist so einiges vertreten. Fun Fact: Kaum woanders gibt es eine solche Vielfalt an Kakteen außerhalb von Glashäusern! Der Garten besteht bereits seit 1754, heute dient er diversen Forschungsprojekten und Lehrveranstaltungen an der Universität Wien. Auch Artenschutz wird großgeschrieben: in naturgetreuen Lebensräumen wachsen vom Aussterben bedrohte Arten. Sogar einige Tiere sind im botanischen Garten zu finden: so könnt ihr dort Wildbienen und verschiedene Vogelarten beobachten.

Blumen im Botanischen GartenBeim gemütlichen Flanieren lässt sich der Alltagsstress vergessen. Oft kommen die besten Ideen in den Momenten, an denen man nicht angestrengt darüber nachdenkt – ihr kennt das bestimmt auch. Genau deshalb ist ein Spaziergang perfekt dafür geeignet, euch Inspiration für kleine und große Projekte zu holen.

Die Naturschönheiten bieten außerdem die perfekte Kulisse für Fotos: unter den Hashtags #VielfaltIstLeben und #univie freuen wir uns auf eure Bilder in den sozialen Medien!

Rennweg 14
1030 Wien

Wir wünschen viel Freude beim Entdecken dieser Lieblingsplätze! ✨





Die Eventwoche im Student Research Hub

5 Tage : 60 Workshops – das war die Eventwoche im Student Research Hub 2022 Vom 02.05 bis 06.05. fand im NIG Dachgeschoß die vom CTL organisierte „Student Research Hub Eventwoche“ statt: Jeden Tag konnten Studierende jeweils von 09:00-17:00 Uhr aus einem bunten Workshopangebot aus den Themenbereichen Lernen, wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben wissenschaftlicher Texte wählen. … Continued


Mobilitätswende: Was Universitäten zum Klimaschutz beitragen können

Beim Klimaschutz gibt es trotz erster, wichtiger Schritte noch viel zu tun – vor allem im Mobilitätssektor. Mathias Krams vom Institut für Politikwissenschaft erklärt im Blogbeitrag, was Universitäten zur Mobilitätswende beitragen können. In den vergangenen Jahren ist Klimaschutz ein immer zentraleres Thema geworden. Es gibt allerdings noch viel zu tun – vor allem im Mobilitätssektor: … Continued

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top