{{slide.title}}
{{slide.category}}
{{slide.post}}

UniClub-Workshop „Recht sprechen – fair verhandeln.“

Universität sollte etwas Offenes sein. Als WissenschafterInnen ist es nicht nur unsere Aufgabe, unser Wissen den FachkollegInnen und Studierenden weiterzugeben, sondern weit darüber hinaus. Es ist daher immer spannend und bereichernd, unser Fachwissen weiterzugeben an Menschen von außerhalb der Universität, insbesondere auch an Kinder und Jugendliche. Es ist zum einen eine Freude, mit welchem Engagement … Continued


10 Social Media Tipps, die dir beim Studium helfen

Wohnort: Internet – Wer da zuhause ist, hat einen Vorteil, denn dieses Zuhause kann man immer mitnehmen. In der Hosen- oder Rocktasche. Freundschaften und tolle Erlebnisse, die Situationen retten und von Herzen kommen, inklusive. Wie das Internet auch zu deiner Komfort- und Flauschzone wird, sei mit folgenden zehn Punkten erklärt: Suche dir Facebookstickertoleranzgruppen, die eine … Continued


Warum ich aufgehört habe, während der Weihnachtsferien etwas für die Uni zu tun

Endlich. Die Weihnachtsferien beginnen in Kürze und endlich habe ich ausreichend Zeit, um mich für die Prüfungen im Jänner vorzubereiten, Seminararbeiten zu schreiben und sämtliche Texte nachzulesen, die ich eigentlich als Vorbereitung für die einzelnen Kurse während des Semesters hätte lesen sollen. Macht nichts – da ich während der Ferien keine Kurse besuchen muss, habe … Continued


Pazienza alla Sapienza

Im September bekamen wir Besuch von Christian Benenati. Er arbeitet als Press Agent an der Universität Sapienza in Rom, die größte Universität Europas und die älteste der Stadt Rom. Christian verbrachte im Rahmen des ERASMUS Staff Exchange Programms einige Tage an der Universität Wien um sich verschiedene Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit (Presse, Online-Zeitung, Publikationen, Social Media, … Continued


Mit L? Ohne L?

Vor einigen Tagen haben wir euch (auf Facebook und Twitter) gefragt, welche Variante euch geläufiger ist: WissenschaftlerIn oder WissenschafterIn? Das Ergebnis war ziemlich eindeutig: Sowohl auf Facebook (siehe Screenshot oben) als auch auf Twitter haben die meisten gesagt, sie verwenden die Variante -ler. Wir haben bei der Expertin für Sprachwissenschaft Univ.-Prof. Dr. Alexandra Lenz nachgefragt, … Continued


Die Diplomprüfung

Nach Nächten der Schlaflosigkeit ist der Tag der Prüfung gekommen. Termin war am Nachmittag, sprich es bleibt der halbe Tag zum auszucken, sich Gedanken machen, hysterisch werden, ablenken mit Mahjongg oder Youtube und dann wieder Panik schieben. Großartig. Zu Mittag hat mich der schwarze Ritter aus der Badewanne geklaubt, die Karteikarten (es braucht anscheinend 13 … Continued


Demotivierende Winterstimmung & how to handle it

Es ist Sonntag. Drei Tage sind noch Zeit bis zur Prüfung und ich bin gerade mal auf Seite 10 von gefühlten 400 Seiten. Oh, da fällt mir ja ein, ich sollte zuerst noch eine Kleinigkeit essen. Davor muss ich aber abwaschen. Und überhaupt, wie schaut die ganze Wohnung denn schon wieder aus? Da sollte ich … Continued


Novemberwoche – Uni und was mir dazu einfällt: Teil 2

Magdalena Pichler studiert Politikwissenschaft und Theater,- Film-, und Medienwissenschaft. Sie hat für uns eine ganz normale Woche an der Universität Wien Tag für Tag in Blogform gebracht. Teil 1 findet ihr hier Hier ist Teil 2: (Mittwoch, Donnerstag, Freitag) Mittwoch Es war immer Gramsci oder Wir sind Methode Schon fast Mittag, sitze mit einem Kaffee … Continued


Novemberwoche – Uni und was mir dazu einfällt: Teil 1

Magdalena Pichler studiert Politikwissenschaft und Theater,- Film-, und Medienwissenschaft. Sie hat für uns eine ganz normale Woche an der Universität Wien Tag für Tag in Blogform gebracht. Hier ist Teil 1 (Montag und Dienstag) Montag Masken. Präsenz Anfang November, Montagmorgen. Endlich mal eine reguläre Uni-Woche. Naja fast. Ich stellte fest, dass einer meiner Dienstagskurse wegen … Continued


Kulinarische Rundreise im Akademischen Viertel

Wer kennt das nicht: eine Übung da, ein Seminar dort und dazwischen noch eine Vorlesung. So entspannt das Leben als StudentIn manchmal sein kann, so stressig ist es auch oft. Zwischendurch gibt es dabei aber auch immer wieder recht viel Zeit zu überbrücken. Besonders mühsam habe ich es immer empfunden, wenn sich die Fahrt nach … Continued

Back to top